BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Sommergeschäft ließ Kassen klingeln | BR24

© picture alliance / Hinrich Bäsemann
Bildrechte: picture alliance / Hinrich Bäsemann

Café am Münchner Marienplatz

Per Mail sharen

    Sommergeschäft ließ Kassen klingeln

    Bayerns Gastgewerbe kann nicht klagen: Im August lagen die Umsätze um 4,1 Prozent über denen des Vorjahresmonats. Das war inflationsbereinigt immer noch ein Plus von 1,8 Prozent. Da ist die Beherbergung und die Gastronomie zusammengefasst.

    Per Mail sharen

    Die wirklichen Gewinner sind die Beherbergungsbetriebe. Denn in der Bayerischen Hotellerie wuchs der Umsatz zu laufenden Preisen sogar um 6 Prozent an. Das entspricht einem realen Plus von satten 4.2 Prozent. Allein im August konnten sie fast 7 Millionen Übernachtungen verzeichnen. Das alles schafften sie, ohne viel mehr Leute einzustellen: Die Zahl der Beschäftigten nahm nur um 0,6 Prozent zu.

    Gastronomie schwächer

    Dagegen machte der Umsatzzuwachs bei den Gastwirtschaften im gleichen Zeitraum nur 2,5 Prozent aus, da blieb  preisbereinigt nur ein Minus von 0,4 Prozent. Dennoch benötigten sie dafür 2,2 Prozent mehr Personal.