BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/Goldmann
Bildrechte: picture alliance/Goldmann

In der Region um Bamberg und Forchheim soll eine der größten Genossenschaftsbanken Frankens entstehen.

Per Mail sharen

    Fusion: Eine der größten VR-Banken Frankens entsteht

    In der Region um Bamberg und Forchheim soll eine der größten Genossenschaftsbanken Frankens entstehen. Die erst kürzlich aus einer Fusion hervorgegangene VR-Bank Bamberg-Forchheim will sich mit weiteren Raiffeisenbanken der Region zusammenschließen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Thorsten Gütling

    Die VR-Bank Bamberg-Forchheim will sich mit den Vereinigten Raiffeisenbanken von Gräfenberg, Forchheim, Eschenau und Heroldsberg zusammenschließen. Da beide Banken zusammen rund 6,5 Milliarden Euro und 150.000 Kunden betreuten, entstehe durch die Fusion eine der größten Genossenschaftsbanken Frankens, heißt es in einer Mitteilung.

    Kreditinstitute wollen attraktiv bleiben

    Mit dem Zusammenschluss solle garantiert werden, dass die Banken trotz aktueller Herausforderungen wie Negativzinsen, regulatorischen Auflagen und Digitalisierung attraktiv für ihre Kunden bleiben.

    Zudem deckten beide Banken bislang ein sehr ähnliches Gebiet ab und würden eine ähnliche Philosophie vertreten. Geplant sei die Fusion daher bereits seit mehr als 20 Jahren. Durch die Fusion könnten Unternehmer auch höhere Kredite beantragen.

    VR-Bank Bamberg-Forchheim: Vertreter sollen Fusion im Juli zustimmen

    Die neue Bank soll weiter unter dem Namen VR-Bank Bamberg-Forchheim firmieren und ihren Sitz in Bamberg haben. Sie will zunächst 50 Filialen und 24 Standorte mit Selbstbedienung betreiben. Auch die Arbeitsplätze der rund 470 Mitarbeiter sollen durch die Fusion gesichert werden. Im Juli sollen die Vertreter der Banken der Fusion zustimmen. Realisiert werden soll der Zusammenschluss dann im November dieses Jahres.

    Erst 2019 fusionierte die VR-Bank Bamberg mit der Volksbank Forchheim zur VR-Bank Bamberg-Forchheim.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!