BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Fresenius-Aktie nach starken Zahlen größter DAX-Gewinner | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fresenius-Aktie nach starken Zahlen größter DAX-Gewinner

Die Anleger an den deutschen Aktienmärkten haben eine wahre Flut von Zahlen aus DAX-Konzernen zu verdauen. Die Allianz, Volkswagen und Fresenius haben ihre Quartalsbilanzen vorgelegt. Die meisten kamen gut bei den Börsianern an. Von Monika Stiehl

Per Mail sharen
Teilen

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat nach einem Gewinnsprung im ersten Quartal seine Ergebnisprognose leicht angehoben. Der Kauf eines spanischen Klinikbetreibers und gute Geschäfte der Dialysetochter Fresenius Medical Care haben die Gewinne des Gesundheitskonzerns um 28 Prozent steigen lassen auf 457 Millionen Euro. Die Aktie ist rund 10 Minuten nach Handelsstart um 3 Prozent nach oben gesprungen und damit mit Abstand größter DAX-Gewinner.

Allianz-Aktie im Plus - VW-Aktie im Minus

Die Aktie der Allianz hat 0,3 Prozent zugelegt. Der Versicherer hat sein operatives Ergebnis im ersten Quartal um neun Prozent gesteigert auf 2,9 Milliarden Euro. Der VW-Konzern hat dank des starken europäischen Automarkts im ersten Quartal 3,4 Milliarden Euro verdient, eine Milliarde mehr als im Vorjahr. Da hatten Kosten für die Folgen der Dieselkrise den Gewinn belastet. Die Aktie ist leicht mit 0,3 Prozent ins Minus gerutscht.

DAX-Anleger halten sich zurück

Auch der DAX verbucht ein kleines Minus von 0,1 Prozent auf 12.500 Punkte. Im Vorfeld der Zinsentscheidung der US-Notenbank dürften sich die Anleger vorsichtig bleiben, so sagten Händler. Der Euro liegt bei 1, 09 16 Dollar.

Sie wollen immer die neuesten Börsennachrichten von B5 aktuell hören? Im Abo? In der Rubrik Mein BR24? Dann einfach auf das Schlagwort B5 Börse tippen und zur Liste Mein BR24 hinzufügen.