BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Erstattung von Flugtickets: Lufthansa hält Kunden weiter hin | BR24

© BR

Kunden der Lufthansa müssen sich weiter gedulden. Die Fluggesellschaft braucht nach eigenen Angaben nochmals vier bis sechs Wochen, um Tickets für Flüge zu erstatten, die in der Corona-Krise annulliert wurden.

15
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erstattung von Flugtickets: Lufthansa hält Kunden weiter hin

Kunden der Lufthansa müssen sich weiter gedulden. Die Fluggesellschaft braucht nach eigenen Angaben nochmals vier bis sechs Wochen, um Tickets für Flüge zu erstatten, die in der Corona-Krise annulliert wurden.

15
Per Mail sharen

Lufthansa-Kunden müssen nach wie vor auf die Erstattung von Tickets für Flüge warten, die Corona-bedingt annulliert wurden. Eigentlich hatte Konzernchef Carsten Spohr schon vor Wochen eine zügige Abwicklung versprochen. Kritiker sprechen von einer durchsichtigen Verzögerungstaktik auf dem Rücken der Kunden.

Seit Monaten bittet Lufthansa Kunden um Verständnis

Man sei von der Corona-Krise überrollt worden. Binnen kürzester Zeit wurden so viele Flüge annulliert wie noch nie. Die Mitarbeiter in der Verwaltung kämen deshalb bei der Bearbeitung der Rückerstattungs-Ansprüche nicht hinterher. Aus Sicht von Verbraucherschützern und Reisebüro-Vertretern ist das aber nur die halbe Wahrheit. So habe die Lufthansa dieses Nadelöhr selbst herbeigeführt. Denn im März, mitten in der Krise, hatte der Konzern das unkomplizierte Online-Tool abgeschaltet, mit dem Kunden ihre gesetzlichen Ansprüche mit ein paar Mausklicks anmelden konnten.

Nicht einfach, Ansprüche zu stellen

Seither bleibt den Passagieren nur der zähe Weg über völlig überlastete Hotlines und schriftliche Forderungen, wobei sich auf der Lufthansa-Seite bis heute keine für den Normal-Passagier leicht auffindbare Adresse für entsprechende Schreiben findet. Zudem lieferte die Lufthansa bis heute keine Begründung für die Abschaltung der Online-Rückerstattung. Es steht der Verdacht im Raum, sie habe dies vor allem deswegen getan, um so viel Cash wie möglich in der Kasse zu behalten.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!