BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© ARD / Sabine Henkel
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Arne Dedert

Noch im Juli sollen in Deutschland eine Million E-Autos zugelassen sein.

15
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bald eine Million Elektroautos in Deutschland

Auch wenn viele das Ziel für kaum erreichbar gehalten haben: Noch im Juli werden in Deutschland eine Million Elektroautos zugelassen sein. Grund ist das Förderprogramm für E-Autos, so Bundeswirtschaftsminister Altmaier.

15
Per Mail sharen
Von
  • Dominik Einzel
  • Peter Althammer

Deutschland steht wegen der deutlich erhöhten Förderprogramme vor einem wichtigen Etappenziel beim Ausbau der klimafreundlicheren Elektromobilität. "Wir werden unser Ziel von einer Million Elektroautos bis 2020, das jedermann für unerreichbar gehalten hat, in diesem Juli erreichen, also mit nur einem halben Jahr Verspätung", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

"Es wurden im ersten Halbjahr 2021 bereits mehr Prämien in Anspruch genommen als im ganzen letzten Jahr. Insgesamt 1,25 Milliarden Euro." Peter Altmaier, Bundeswirtschaftsminister

Zur Hälfte rein elektrisch, zur Hälfte hybrid

Es werde in diesem Jahr eine Rekordförderung für Elektroautos geben, so Altmaier. Die geförderten Automobile sind ungefähr zur Hälfte rein elektrische Fahrzeuge und zur anderen Hälfte sogenannte Plug-in-Hybride.

"Inzwischen haben wir auch aufgrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichts unsere Klimaziele deutlich verschärft und wollen schon im Jahr 2045 klimaneutral leben und wirtschaften. Auch die EU hat Vorschläge gemacht, wie die Klimaziele bis 2030 im Verkehr anzupassen sind. Deshalb teile ich die Auffassung, dass wir aller Voraussicht nach in den nächsten zehn Jahren deutlich schneller deutlich mehr Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen sehen werden." Peter Altmaier

2,1 Milliarden Euro Förderung für Elektroautos ausbezahlt

Seit Beginn der Umweltprämie im Juni 2016 seien über 530.000 Fahrzeuge gefördert und rund 2,1 Milliarden Euro an Förderung ausbezahlt worden. Im Rahmen der Corona-Konjunkturprogramme war die Förderung deutlich aufgestockt worden. Für Elektrofahrzeuge, die weniger als 40.000 Euro Nettolistenpreis kosten, beträgt die maximale Fördersumme nun 9000 Euro, für Hybrid-Autos sind es 6750 Euro.

(mit Agenturmaterial)

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!