Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Deutsche so reiselustig wie nie | BR24

© BR / Sylvia Bentele

Urlaub

Per Mail sharen
Teilen

    Deutsche so reiselustig wie nie

    In der Wirtschaft läuft es rund und für Erspartes gibt es kaum Zinsen. Deshalb geben die Deutschen noch mehr Geld fürs Reisen aus, freut sich die Touristikbranche. Anbieter von Pauschalreisen rechnen mit einem Umsatzplus von rund sieben Prozent.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Urlaubsziele haben sich aber in den zurückliegenden zwölf Monaten etwas verlagert. Grund: die Angst vor Terroranschlägen und die Sorgen wegen politischer Entwicklungen in einigen Ländern hätten nachgelassen.

    "Wir hatten eine Verlagerung vom östlichen Mittelmeer ins Westliche. Das Pendel schlägt nun zurück. Die Türkei ist wieder da auf einem Niveau, das wir 2015 gesehen haben, mit 5,7 Mio. Gästen aus Deutschland. Weiter erfreulich sind Griechenland und Ägypten." Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbands

    Kreuzfahrten und Fernreisen sind Dauerbrenner

    Auch Kreuzfahrten und Fernreisen sind weiter gefragt. Der heiße Sommer konnte dem Touristikgeschäft insgesamt nichts anhaben. Und die Reiselust hält an: bereits für den Winter haben die Deutschen bis jetzt sieben Prozent mehr Urlaube gebucht. Ein Grund zur Klage sieht Fiebig dennoch: die Gewinne der Unternehmen steigen nicht gleichermaßen. Schuld daran sei etwa das neue Reiserecht, das für die Unternehmen zusätzlichen Papierkram und Kosten bedeute.