BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Der nächste VW-Vorstand muss wohl gehen | BR24

© BR

VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der nächste VW-Vorstand muss wohl gehen

VW-Konzernchef Herbert Diess verteidigt seinen Posten, vor allem indem er andere Posten neubesetzt. So soll mit Jürgen Stackmann nun auch der Vertriebsvorstand der Kernmarke VW gehen.

Per Mail sharen

Bei VW dreht sich in der Chefetage das Personalkarussell weiter. Der Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann soll offenbar für Fehler verantwortlich gemacht werden, die möglicherweise auch Diess zu verschulden hat. Deshalb muss er laut einem Zeitungsbericht gehen. Offiziell bestätigt ist es noch nicht, aber der VW-Technikchef musste aus ähnlichen Gründen bereits seinen Hut nehmen und auch die Chefs der LKW- und Van-Sparten wurden gefeuert.

Golf und Passat haben technische Schwächen

Der neue Golf ist erstmals nicht mehr das meistverkaufte Auto in der nach ihm benannten "Golf-Klasse". Auch der neue Passat ist schwach gestartet. Die Gründe dafür sind vor allem technischer Natur. Die beiden bekanntesten Wolfsburger Modelle erfüllen nicht alle Versprechungen, die zuvor gemacht wurden.

Solche Qualitätsprobleme sind Auto-Tester und Kunden von VW nicht gewohnt. Vertriebsvorstand Stackmann wollte deshalb, dass beide Modelle später auf den Markt kommen. Der damalige Konzern- und VW-Marken-Chef Diess wollte eine weitere Verzögerung aus Image-Gründen aber nicht riskieren. Der Zeitpunkt war dann nicht optimal, und so wurde der Verkaufsstart zum Flop.

Diess macht Stackmann verantwortlich

Stackmann hätte mehr Werbung für die Neufahrzeuge machen müssen, so der Vorwurf von Diess. Generell scheint in Wolfsburg zu gelten: für alle Fehler die gemacht werden, muss es einen Schuldigen geben, der nicht der jeweilige Chef sein darf. Diese Führungskultur soll die Entstehung des Diesel-Abgasskandals begünstigt haben, weil sie eine Aufarbeitung von Fehlern verhindert.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!