BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Ceconomy erwartet Entscheidung über KfW-Hilfe | BR24

© MediaMarktSaturn

Zahlreiche Märkte von Media Markt und Saturn in Europa mussten im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie die Pforten schließen.

1
Per Mail sharen

    Ceconomy erwartet Entscheidung über KfW-Hilfe

    Die kriselnde Elektronikhandelsholding Ceconomy ("Media Markt, "Saturn") erwartet Insidern zufolge einen Beschluss über öffentliche Hilfe in der Corona-Krise. Eine Ceconomy-Sprecherin wollte die Angaben nicht kommentieren.

    1
    Per Mail sharen

    Der Mutterkonzern der Elektronikhandelskette Media Markt und Saturn rechne im Laufe des Tages mit einer Entscheidung über eine Kreditlinie der staatlichen Förderbank KfW, sagten mehrere Insider der Nachrichtenagentur Reuters.

    Zahlreiche Märkte in Europa geschlossen

    Die Virus-Pandemie hat für die börsennotierte Ceconomy AG drastische Folgen. Die Holding rutschte im zweiten Geschäftsquartal in die Verlustzone. Auch der Umsatz gab deutlich nach. Zahlreiche Märkte der Töchter Media Markt und Saturn mussten im Zuge der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Europa die Pforten schließen.

    Insider: Kreditlinie von zwei Milliarden Euro beantragt

    Angesichts der Belastungen bemüht sich die Holding um weitere Hilfe durch den Staat. Der Konzern habe entschieden, eine KfW-Förderung zu beantragen, hatte Ceconomy Ende März erklärt. Einem Insider zufolge geht es um zwei Milliarden Euro. Es gehe um eine Kreditlinie als Betriebsmittelrahmen, um bestehende Kreditvereinbarungen aufzustocken und so die finanzielle Flexibilität des Unternehmens zu sichern, hatte Ceconomy vergangene Woche präzisiert. Bis Ende März seien alle Kreditlinien durch die Corona-Folgen "vollständig ausgeschöpft". (Reuters)