BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: US-Notenbanker sorgt für Zuversicht | BR24

© B5 Börse

BR

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: US-Notenbanker sorgt für Zuversicht

Die US-Wirtschaft scheint nach Einschätzung eines Notenbankers nicht in eine Rezession zu rutschen. Der Dow Jones schloss gestern Abend auf einem neuen Allzeithoch

Per Mail sharen
Teilen

Die Unternehmen passten sich der Ungewissheit angesichts von Handelskonflikten an, erklärte das Mitglied der Notenbank James Bullard vor dem Bankenverband des Bundesstaats Wisconsin. Akute Befürchtungen, dass es zu einem Handelskrieg kommen könnte, hätten zudem etwas nachgelassen. Das sehen Investoren an den Börsen ähnlich. An der Wall Street geht der Höhenflug weiter. Der Dow Jones hat gestern Abend ein neues Rekordhoch erreicht. Er schloss knapp unter der Marke von 29.000 Punkten und zwar 0,7 Prozent höher bei 28.957 Punkten. Der Nasdaq Index stieg um 0,8 Prozent.

Anleger in Asien bleiben vorsichtig

Für Unterstützung sorgt auch, dass sich die Lage im Nahen Osten zu entspannen scheint. In Asien ist die Stimmung heute früh nicht ganz so freundlich. Während der Nikkei in Tokio noch um 0,5 Prozent vorankam, ist der Hang Seng in Hongkong nur leicht im Plus und der Leitindex in Shanghai verliert 0,2 Prozent. Der Euro steht bei 1,11 07 Dollar.