BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Börse: Konsolidierung auf höchstem Niveau | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Konsolidierung auf höchstem Niveau

Die Börsen stehen gut da, auch wenn es diese Woche nicht mehr so ungestüm nach oben ging. Eine Korrektur, eine Konsolidierung auf höchstem Niveau bietet Chancen für einen weiteren Anlauf auf neue Bestmarken.

Per Mail sharen

Die Woche stand ganz im Zeichen einer Konsolidierung – einer Konsolidierung auf höchstem Niveau, denn die Börsen hatten weltweit neue Rekorde und Jahresbestmarken aufgestellt. In Tokio gibt der Nikkei-Index vor dem Wochenende noch einmal leicht nach. Er verliert ein halbes Prozent auf 25 502 Punkte. Zu Beginn der Woche hatte er noch die höchsten Stände seit fast 30 Jahren erreicht. Auch in Japan steigt die Zahl der Neuinfektionen. Die Anleger fürchten einschränkende Maßnahmen der Regierung. Im Zuge der Corona-Pandemie sind die japanischen Verbraucherpreise stark gefallen. Das löst zusätzlich Sorgen vor einer Deflation aus. Dieser Trend ist ja auch in Europa zu beobachten.

DAX vorbörslich kaum verändert

Der DAX wird ersten Berechnungen zufolge kaum verändert erwartet. Das heißt: Er dürfte die Marke 13 000 verteidigen. Aktuell wird er mit 13 086 Punkten berechnet. Der Euro kostet 1, 18 80 Dollar.