BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Erfreuliche Quartalsbilanzen - DAX stablisiert sich

Die Geschäfte vieler Konzerne laufen besser als erwartet. Das zeigen auch heute vorgelegte Quartalsbilanzen. Dennoch halten sich die Anleger weitgehend zurück. Sie warten auf neue Inflationsdaten aus den USA.

Per Mail sharen
Von
  • Ralf Schmidberger

Zuletzt sind die Sorgen größer geworden, dass die Preise weit stärker steigen als bislang gedacht und deshalb die Notenbanken gezwungen sein könnten, doch früher an der Zinsschraube zu drehen, um einer starken Inflation entgegenzuwirken.

Warten auf US-Inflationsdaten

In Deutschland sind die Verbraucherpreise im April im Jahresvergleich um 2 Prozent gestiegen. Das ist in etwa der Wert, den die Europäische Zentralbank grundsätzlich anstrebt. In den USA könnte die Inflation sogar deutlich über 3 Prozent liegen, erwarten Analysten.

Telekom und Bayer überzeugen

Der DAX kann sich nach den starken Verlusten gestern heute stabilisieren: Er klettert um 0,3 Prozent auf 15.162 Punkte. Die DAX-Konzerne Allianz, Telekom, Bayer und Merck haben teils überraschend gute Quartalsbilanzen präsentiert. Insbesondere die Aktien der Telekom und von Bayer sind gesucht mit Aufschlägen von knapp 3 bzw. 4,5 Prozent. Der Euro hält sich bei 1,2130 Dollar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!