BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: DAX tritt auf der Stelle | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX tritt auf der Stelle

Nach dem neuen Rekord gestern lassen es die Anleger ruhiger angehen – es ist eine Verschnaufpause, kein Rückschlag. Der DAX verliert drei Punkte.

Per Mail sharen
Von
  • Christine Bergmann

Es ist eher ein ruhiger Tag heute am Aktienmarkt – die Anleger legen eine Pause ein. Das ist kein schlechtes Zeichen, im Gegenteil. Da werden die Depots neu bewertet, die Risiken und Chancen ausgelotet. Der DAX pendelt deshalb um seinen gestrigen Wert. Aktuell steht er bei 15.209 Punkten, das sind 3 Punkte weniger als gestern. Stützend ist weiter der Konjunkturoptimismus. Spätestens im zweiten Halbjahr sollte sich die Wirtschaft deutlich erholen, sagen viele Ökonomen.

Zinserhöhung in den USA?

Das gilt auch für die Konjunktur in der Eurozone, bekräftigte heute ein EZB-Ratsmitglied. Und wenn es so komme, dann werde die EZB ihr Notprogramm vielleicht schon im 3. Quartal herunterfahren können. Von Zinserhöhungen sind wir hier noch weit entfernt, aber in den USA könnte es womöglich bald welche geben. Anzeichen dafür erhoffen sich die Anleger heute Abend von den Protokollen der US-Notenbank. Am Devisenmarkt bleibt der Eurokurs relativ stabil bei 1 Dollar 18 85.