BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: DAX startet im Plus | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX startet im Plus

Gute Konjunkturdaten aus China und positive Vorgaben der Wall Street haben dem DAX zum Start nun doch ein Plus beschert. Erneut dürfte die Wirecard-Aktie im Fokus stehen vor der Anhörung von BaFin-Chef Felix Hufeld im Bundestag-Finanzausschuss.

Per Mail sharen

Der DAX verbucht rund 10 Minuten nach Börsenbeginn ein Plus von 0,7 Prozent auf 12.392 Punkte. Die chinesische Industrie ist im Juni stärker gewachsen als von Experten erwartet. Das geht aus der privaten Erhebung für den Caixin-Markit Einkaufsmanagerindex hervor. Der stieg um 0,5 auf 51,2 Punkte und liegt damit über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten.

Gestern bereits hatte der amtliche Einkaufsmanagerindex ein ähnliches Bild gezeigt. Das gab den Kursen an den chinesischen Börsen und nun auch dem DAX etwas Rückenwind. Der Euro notiert zur Stunde mit 1,1230 Dollar.

Wirecard im Blick

Ganz genau werden die Börsianer heute verfolgen, was Bafin-Chef Felix Hufeld zum Fall Wirecard und der Kritik an der Finanzaufsicht sagen wird. Wirecard droht ja nach dem Insolvenzantrag nun die Zerschlagung. Laut Insolvenzverwalter Michael Jaffe hatten bereits viele Investoren aus aller Welt Interesse am Kerngeschäft oder einzelnen Unternehmensteilen bekundet.

Zur Wirecard-Aktie gibt es wegen technischer Schwierigkeiten im Xetra-System derzeit keinen offiziellen Kurs. Auf Tradegate verliert das Papier fast 11 Prozent.