BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Börse: DAX mit Miniverlust | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX mit Miniverlust

Über die Woche gesehen hat der DAX stagniert. Damit verteidigt er die ordentlichen Kursgewinne, die er seit Ende Oktober ansammeln konnte.

Per Mail sharen

Die Börsen starten kaum verändert in den letzten Handelstag der Woche. Der DAX verliert gerade mal fünf Punkte auf 13.081. Über die gesamte Woche gesehen hat er damit stagniert. Das heißt: Er konsolidierte nach den überaus erfolgreichen zwei Wochen zuvor.

Der Modehändler Zalando aus dem MDAX gehört zu den großen Gewinnern der Corona-Pandemie. Weil die Kunden zuhause blieben, haben sie verstärkt bestellt. Zalando nutzt die Gunst der Stunde und wandelt sich von einem reinen Modehändler zu einer Plattform für Drittanbieter.

Zalando-Kurs hat sich vervierfacht

Schon 2.000 Geschäfte vertreiben über Zalando ihre Waren. Diese Zahl soll sich im nächsten Jahr verdreifachen, kündigte das Unternehmen an. Die Aktie gewinnt 1,5 Prozent auf 80,30 Euro. Seit dem Börsengang vor sechs Jahren hat sich der Kurs in etwa vervierfacht.

Im DAX gewinnen Merck zwei Prozent, Bayer notieren 1,2 Prozent höher. Vonovia und Henkel verbilligen sich um maximal 0,8 Prozent. Der Euro kostet 1,18 70 Dollar.