BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Blackrock fordert Unternehmen zu mehr Klimaschutz auf | BR24

© BR

Klimaschutz wird nun offensichtlich auch bei Investoren großgeschrieben. Larry Fink, Chef der mächtigen US-Investmentfirma Blackrock, hat einen Brandbrief an die Topmanager von Unternehmen geschrieben, an denen der Finanzgigant beteiligt ist.

10
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Blackrock fordert Unternehmen zu mehr Klimaschutz auf

Klimaschutz wird nun offensichtlich auch bei Investoren großgeschrieben. Larry Fink, Chef der mächtigen US-Investmentfirma Blackrock, hat einen Brandbrief an die Topmanager von Unternehmen geschrieben, an denen der Finanzgigant beteiligt ist.

10
Per Mail sharen
Teilen

Der US-Finanzgigant Blackrock fordert von Unternehmen mehr Einsatz gegen den Klimawandel. Larry Fink, Chef des größten Vermögensverwalters, findet deutliche Worte. "Ich bin überzeugt, dass wir vor einer fundamentalen Umgestaltung der Finanzwelt stehen", schreibt Fink an die Chefs von Konzernen weltweit, an denen der weltgrößte Vermögensverwalter beteiligt ist.

Blackrock werde sich aus Investitionen zurückziehen, die mit hohen Umweltrisiken verbunden seien, etwa die Kohleförderung.

Mehr Nachhaltigkeit gefordert

Von den Unternehmen, in die Blackrock investiert hat, fordert Fink ausführliche Informationen zur Nachhaltigkeit und zu Klimarisiken. Sollten die Konzerne hier nicht genügend Fortschritte zeigen, sei Blackrock, "zunehmend geneigt, Vorständen und Aufsichtsräten die Zustimmung zu verweigern". Fragen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes würden immer wichtiger für Investoren. Der Blackrock Chef erwartet, dass es zu erheblichen Umverteilung des Kapitals kommen wird.

Größter Vermögensverwalter der Welt

Finks Worte werden in der Unternehmenswelt gehört. Mit einem verwalteten Vermögen von fast 7 Billionen US-Dollar ist der Konzern der größte Vermögensverwalter der Welt und bei vielen DAX Konzernen der größte Anteilseigner. Auch Blackrock selbst ist zuletzt in das Visier der Klimaschützer geraten. Die hatten auch vor der Konzernzentrale in New York demonstriert. Der Vorwurf: Blackrock tue nicht genug, um Konzerne zu mehr Nachhaltigkeit zu drängen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!