Eingang BayWa AG Zentrale in München
Bildrechte: BayWa AG

Lieferte im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis: Die BayWa AG, ein international tätiger Mischkonzern mit Sitz in München.

Per Mail sharen
Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

BayWa mit Rekordergebnis

Der Münchner Mischkonzern BayWa hat das vergangene Jahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Umsatz zog kräftig an auf 27,1 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern hat sich nahezu verdoppelt auf 504,1 Millionen Euro.

Über dieses Thema berichtet: BR24 im Radio am .

Das vergangene Jahr war ein Ausnahmejahr, auch für die BayWa. Zum starken Wachstum hat besonders das Geschäft mit den regenerativen Energien beigetragen. Vor allem der Handel mit Photovoltaikkomponenten habe floriert. Dazu kam, dass viele Verbraucher sich aufgrund der Energiekrise mit Heizöl und Holzpellets eindeckten.

Aufgrund der höheren Preise für Getreide, Raps und Soja investierten zudem die Landwirte mehr und das führte zu einem höheren Umsatz im BayWa Segment Technik, das heißt im Handel mit landwirtschaftlichen Maschinen. Und der Baustoffhandel profitierte von der hohen Nachfrage im Bau.

Geschäftsführung rechnet mit deutlichem Gewinnrückgang

Das allerdings wird sich in diesem Jahr nicht wiederholen lassen. Deshalb rechnet die Geschäftsführung auch mit einem deutlichen Gewinnrückgang. Das operative Ergebnis dürfte auf 320 bis 370 Millionen Euro sinken. In der Zukunft allerdings soll der Gewinn weit über den bisherigen Durchschnittswerten liegen, hat der scheidende BayWa-Chef Klaus Josef Lutz in Aussicht gestellt.

Dafür spreche die Funktion des Unternehmens als Grundversorger. Man bediene mit allen Geschäftsbereichen die globalen Megatrends wie Klimaschutz, Ernährungs- und Energiesicherheit. Bis Ende 2025 strebt die BayWa ein operatives Ergebnis zwischen 470 und 520 Millionen Euro an. Darum wird sich dann allerdings der neue Konzernchef Marcus Pöllinger kümmern. Lutz übergibt das Ruder morgen an seinen Nachfolger und kandidiert dann für den Aufsichtsrat.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!