Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

B5 Börse: DAX kurzzeitig wieder über 13.300 Punkten | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: DAX kurzzeitig wieder über 13.300 Punkten

Überzeugende Unternehmensbilanzen haben den deutschen Aktienmarkt heute angetrieben. Der DAX hat kurzzeitig sogar noch ein neues Jahreshoch markiert.

Per Mail sharen
Teilen

Am Schluss ist der Deutsche Aktienindex dann mit einem Plus von 0,7 Prozent aus dem Handel gegangen bei 13.284 Punkten. Der bayerische Chipkonzern Infineon hat beim Umsatz und Gewinn besser abgeschnitten als erwartet. Das hat die Infineon-Aktien gut 6 Prozent vorangebracht.

Post profitiert weiter vom Online-Handel

Der boomende Online-Handel und das höhere Porto haben außerdem bei der Deutschen Post die Kassen klingeln lassen. Die Anteile der Post haben sich um knapp 4 Prozent verteuert. Auch der Industriegasekonzern Linde hat die Anleger erfreut mit einer höheren Gewinnprognose für das Gesamtjahr. Die Linde-Papiere haben sich um 1,5 Prozent verbessert.

Continental macht hohe Verluste

Enttäuschend waren dagegen die Zahlen von Continental. Der Autozulieferer ist tief in die Verlustzone gerutscht. Das hat auch die Aktien von Continental mehr als 3 Prozent nach unten gedrückt. Kleine Zugewinne in New York: der Dow Jones kommt wenige Punkte voran. Der Nasdaq steigt um knapp ein halbes Prozent. Der Euro ist schwach bei etwas über 1,10 Dollar.