BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

B5 Börse: Börsen bleiben im Pausenmodus | BR24

© BR

Die Konsolidierung an den Börsen dauert an. Der DAX wird etwas tiefer erwartet, nachdem er gestern bei 13 200 geschlossen hatte. Zu einem neuen Rekord fehlen ihm nur 600 Punkte.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: Börsen bleiben im Pausenmodus

Die Konsolidierung an den Börsen dauert an. Der DAX wird etwas tiefer erwartet, nachdem er gestern bei 13 200 geschlossen hatte. Zu einem neuen Rekord fehlen ihm nur 600 Punkte.

Per Mail sharen

Die Börsen konsolidieren – und das weiterhin auf höchstem Niveau. Der DAX schloss gestern bei 13 200 Punkten. Heute wird er inoffiziell gerade mal 100 Punkte tiefer erwartet. Das ist im normalen Bereich. Beim DAX war in den letzten Monaten immer wieder zu sehen, dass bei einem Niveau von 13 300 Punkten das Ende der Fahnenstange erreicht wird. Unternehmensnachrichten sind heute eher dünn gesät.

Knorr-Bremse stabil in Corona-Krise

Der Bremsenspezialist Knorr Bremse hat seine Quartalszahlen vorgelegt. Das Münchner Unternehmen sieht sich gut gerüstet in der Corona-Krise. Im dritten Quartal konnten in den Sparten Schiene und Nutzfahrzeuge die Umsätze gesteigert werden. Knorr Bremse peilt weiterhin einen Jahresumsatz von plus/minus 6 Milliarden Euro an. Die Aktie wurde zuletzt für gut 100 Euro gehandelt. In Tokio verliert der Nikkei-Index ein halbes Prozent auf 25 617. Der Euro kostet 1, 18 50 Dollar.