BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

B5 Börse: DAX beginnt Handel mit winzigem Gewinn | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: DAX beginnt Handel mit winzigem Gewinn

Die Anleger halten sich zurück. Sie warten auf Daten zu Verbraucherpreisen in den USA. Außerdem schwingt die Sorge um einen weltweiten Handelskrieg mit, heißt es an den Börsen. Die Preise für Öl und Gold fallen. Von Yvonne Unger

Per Mail sharen

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel uneinheitlich begonnen, dreht nun aber leicht ins Plus. Der DAX notiert anfangs 0,1 Prozent höhe bei 12.436 Punkten. Gestern schaffte der deutsche Leitindex ein Plus von 0,6 Prozent. Wie schon gestern sind die Titel der Energieversorger die größten Gewinner im Index. Die Aktien von E.ON steigen um 4 Prozent. Der Konzern will von der Übernahme der RWE-Tochter Innogy profitieren und sprach davon, dass bis zu 5.000 Stellen wegfallen könnten. RWE hat im vergangenen Jahr mehr verdient. Die Papiere legen um 1,8 Prozent zu. 

Aktien von Wacker Chemie fallen

Im MDAX sind die Aktien von Wacker Chemie nach den vorgelegten Zahlen mit minus 3,8 Prozent die größten Verlierer. Im ersten Quartal werde der Umsatz voraussichtlich auf Vorjahresniveau liegen, heißt es vom Unternehmen. Die Vorgaben von den internationalen Börsen sind uneinheitlich. Der Nikkei in Tokio stieg um 0,7 Prozent. Der Dow Jones verbuchte Verluste. Die Anleger warten nun auf Daten zum US-Verbrauchervertrauen. Und der Euro ist 1,23 21 Dollar wert. 

B5 Börse im Abo: Mein BR24. Sie wollen immer sofort Bescheid wissen, wohin sich die Kurse bewegen? Dann B5 Börse abonnieren, in Mein BR24. Einfach auf Schlagwort B5 Börse tippen und zur Liste Mein BR24 dazufügen.