BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa
Bildrechte: dpa

Fahnen mit Allianz-Logo

Per Mail sharen

    Allianz überrascht mit Gewinnsprung

    Die Allianz ist überraschend gut ins neue Jahr gestartet. Der Münchner Versicherungsriese verdiente im ersten Quartal 2,2 Milliarden Euro. Ein Fünftel mehr als vor einem Jahr. Von Rigobert Kaiser

    Per Mail sharen

    Das ist bemerkenswert, denn seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr drückt Konzernchef Oliver Bäte auf die Bremse. Vor kurzem erläuterte er rund 160 Topmanagern aus aller Welt, der Versicherer sei eine einzige Baustelle. Bei der Digitalisierung hinke man meilenweit hinterher. Im Vertrieb müssten die neuen Online-Möglichkeiten viel effektiver genutzt werden.

    2016 trotzdem ein "herausforderndes Jahr"

    Den Gewinnsprung im erstes Quartal begründet Bäte mit der Realisierung von Gewinnen außerhalb des klassischen Versicherungsgeschäfts. Konkreter wurde er nicht. Die Quartalszahlen belegen: Die Allianz kämpft mit den Folgen der Niedrigzinspolitik. Der Quartalsumsatz ging auf gut 35 Milliarden Euro zurück. Erfreulicherweise blieben teure Naturkatastrophen aus. Trotz aller Probleme soll der Jahresgewinn stabil bleiben. 2016, betont Bäte, sei deshalb ein herausforderndes Jahr.

    Von
    • Katharina Kerzdörfer
    Schlagwörter