BR24 Logo
BR24 Logo
US-Wahlen

NEU

US-Präsidentschaftswahl 2020: Donald Trump gegen Joe Biden | BR24

Finales TV-Duell Trump gegen Biden: Debatte statt Schreifest
  • Jasper Ruppert
49 Kommentare
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim zweiten und letzten TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden schafften die Kandidaten es, sich eine zivilisierte Debatte zu liefern. Schwerpunkt war der Umgang mit der Corona-Krise. Grobe Patzer leistete sich keiner der beiden.

49 Kommentare
  • Trump gegen Biden: So steht es in den Umfragen
US-Präsidentschaftswahl: So teuer ist der Wahlkampf im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Biden und Trump investieren einen großen Teil ihres Budgets in Werbung auf Youtube und Facebook - nie zuvor wurde in den USA so viel Geld in den Wahlkampf im Netz gepumpt. Denn Wahlwerbung in Sozialen Netzwerken hat einen entscheidenden Vorteil.

Jetzt abonnieren:
Der neue
BR24-Newsletter!
"Rentner" im Weißen Haus: Wie fit sind Biden und Trump?

    Trump ist 74 Jahre alt, sein Herausforderer Biden 77. In diesem Alter sind die meisten Menschen schon lange im Ruhestand. Kein Wunder, dass es Zweifel gibt, ob sie eine Amtsperiode "kräftemäßig" durchstehen würden. Wie steht es um ihre Fitness?

    "Kriminelles Unternehmen": Trump attackiert Biden-Familie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die eine Hälfte der USA spricht über die Corona-Pandemie, die andere über einen angeblichen Laptop von Hunter Biden, dem Sohn des Präsidentschaftsbewerbers Joe Biden. Die Daten darauf sollen Korruption belegen – doch die Quelle ist zweifelhaft.

    Trump gegen Biden: So steht es in den Umfragen

      Die US-Präsidentschaftswahl rückt näher und in den landesweiten Umfragen liegt Herausforderer Biden vor Amtsinhaber Trump. Dass das mit dem Ergebnis in der Wahlnacht nicht viel zu tun haben muss, erlebten die Demokraten schmerzlich vor vier Jahren.

      Wählen in den USA: Briefwahl und Demokratie

      FAQ: Alle Fragen und Antworten zur US-Präsidentschaftswahl

        Am 3. November entscheiden die US-Amerikaner, wer das Land in den nächsten vier Jahren regieren soll: Amtsinhaber Donald Trump oder Herausforderer Joe Biden. Alles, was sie zur US-Präsidentschaftswahl wissen müssen, finden Sie hier in unseren FAQ.

        Präsidentschaftswahlen: Wie stabil ist die US-Demokratie?

          "Wie Demokratien sterben" - mit diesem Buch haben die beiden Harvard-Politologen Levitsky und Ziblatt international für Aufsehen gesorgt. Es erschien zwei Jahre nach dem Amtsantritt von US-Präsident Trump. Wie bewertet Ziblatt die Lage heute?

          Black Votes Matter: Der Kampf um schwarze Wählerstimmen

            Corona-Pandemie, Diskriminierung, Polizeibrutalität, die schwierige Wirtschaftslage – das sind die großen Themen für die afro-amerikanische Bevölkerung vor der US-Wahl. Auch auf ihre Stimmen wird es am Ende ankommen - vor allem in den Swing States.

            US-Präsidentschaftswahl: Die TV-Debatten

            TV-Fragestunde: Trump und Biden liefern sich Fernduell
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Kontrahenten Trump und Biden trafen zwar nicht direkt aufeinander, doch in ihren TV-Fragestunden mit Wählern war der jeweilige Gegner allgegenwärtig. Das Krisenmanagement in der Corona-Krise war das vorherrschende Thema.

            TV-Debatte der Vize: Harris attackiert Republikaner scharf
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Kandidatin schräg gegenüber saß mit vier Metern Abstand US-Vizepräsident Mike Pence. Doch die Angriffe von Joe Bidens "Running Mate" Harris galten Donald Trump, dem sie "das größte Versagen in der Geschichte des Landes" vorwarf.

            TV-Duell: Trump und Biden liefern sich heftigen Schlagabtausch
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl in den USA haben sich Amtsinhaber Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden erstmals einen direkten TV-Schlagabtausch geliefert. Moderator Chris Wallace hatte Mühe die Kontrahenten auf Kurs zu halten.

            Der Kampf um den Supreme Court

            Anhörung vor US-Senat: Barrett weicht kontroversen Fragen aus
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Wie steht die designierte US-Verfassungsrichterin Barret zum Abtreibungsrecht, der Ehe für alle oder mögliche Klagen zur Präsidentenwahl? Im US-Senat verweigert sie eine klare Antwort. Sie wolle "von Fall zu Fall entscheiden".

            Amy Coney Barrett: Trumps "juristischer Torpedo" in der Kritik
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Bei den Senatsanhörungen der designierten US-Verfassungsrichterin Amy Coney Barrett stellten die Demokraten die Juristin als Gefahr für das Gesundheitssystem dar. Ins Visier geriet erneut auch Donald Trumps Eile, seine Kandidatin durchzudrücken.

            Legendäre US-Supreme Court-Richterin Ginsburg gestorben
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Sie hat das liberale Amerika geprägt wie kaum eine andere: Ruth Bader Ginsburg. Nun ist die Verfassungsrichterin im Alter von 87 Jahren verstorben. Für US-Präsident Trump eine Chance, die konservative Mehrheit am obersten Gericht der USA auszuweiten.

            Der Amtsinhaber: Donald Trump, Kandidat der Republikaner

            Leibarzt: US-Präsident Trump negativ auf Covid-19 getestet

              US-Präsident Trump ist nach Angaben seines Leibarztes mehrfach negativ auf das Corona-Virus getestet worden. Schnelltests an mehreren Tagen in Folge hätten ergeben, dass bei Trump keine Infektion mehr nachweisbar sei.

              Zeitung: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              US-Präsident Trump hat laut einem Bericht der "New York Times" in den vergangenen 15 Jahren keine oder kaum Einkommensteuern bezahlt. Trump wies den Bericht, wonach er auch hunderte Millionen bald fälliger Schulden haben soll, als "Fake News" zurück.

              Bei Wahlniederlage: Trump lässt friedlichen Machtwechsel offen
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Auf Nachfrage eines Journalisten hat es US-Präsident Trump erneut abgelehnt, eine friedliche Übergabe der Macht im Falle einer Wahlniederlage zuzusichern. Führende Demokraten sehen die Demokratie in Gefahr.

              Der Herausforderer: Joe Biden, Kandidat der Demokraten

              Joe Biden und die Linke: Wohin steuern die US-Demokraten?

                Joe Biden hat sich im US-Wahlkampf als Kandidat der Mitte positioniert. Doch bei den Demokraten ist der linke Flügel wortstark wie nie. Ein Umstand, den sich Präsident Donald Trump zunutze machen will.

                Joe Biden: Der Versöhner
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Im November stehen in den USA die Wahlen an. Der amtierende US-Präsident Trump hofft, in eine zweite Amtszeit zu gehen. Doch sein Herausforderer Biden liegt in den Umfragen vorne. Kann der 77-Jährige einen Regierungswechsel herbeiführen? Ein Porträt.

                Biden und Harris demonstrieren Geschlossenheit

                  Kamala Harris will zusammen mit Joe Biden ins Weiße Haus einziehen. Beim ersten gemeinsamen Wahlkampfauftritt bemühte sie sich, eine möglichst breite Masse von Amerikanern anzusprechen.

                  Verschwörungstheorien und der Kampf gegen Fake News

                  Der Verschwörungspräsident: Trump, QAnon und die großen Mythen

                    Schon bevor er Präsident wurde, hat Trump zahlreiche Falschbehauptungen und Verschwörungstheorien auf Social Media verbreitet. Im Weißen Haus hat er diese Strategie verschärft - und wurde gleichzeitig zum Helden einer ganzen Verschwörungsbewegung.

                    Facebook verbietet Werbung, die US-Wahlergebnisse anzweifelt

                      Kein haltloses Geraune mehr über Wahlmanipulation: Kurz nach der TV-Debatte zwischen US-Präsident Trump und Herausforderer Biden hat Facebook angekündigt, Werbung zu verbieten, die die Rechtmäßigkeit der US-Wahl untergräbt oder Ergebnisse anzweifelt.

                      Trump und die Wahlverschiebung: Kalkulierte Unruhe
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      US-Präsident Trump hat mit seinen Gedankenspielen zur Verschiebung der Wahl im November für viel Aufruhr gesorgt - auch in den eigenen Reihen. Auch schürte er erneut Zweifel an der Briefwahl - ohne Belege zu liefern.

                      Das entscheidende Thema? Corona und die USA

                      Präsident Trump vs. Virologe Fauci: Corona als Wahlkampfschlager
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Sein Corona-Management bleibt Trumps schwächste Flanke im Wahlkampf. Die steigenden Fallzahlen scheinen seinen Kritikern recht zu geben. Der Präsident setzt weiter auf Rückkehr zur Normalität - und diskreditiert seinen Chef-Virologen Fauci.

                      Weitere Corona-Infektionen in Trumps Umfeld

                        US-Präsident Trump wird wegen seiner Corona-Infektion weiter in einem Militärkrankenhaus behandelt. Aus seinem Umfeld werden inzwischen immer mehr Infektionen bekannt. Unter anderem ist der ehemalige Präsidentschaftsbewerber Chris Christie infiziert.

                        Arzneibehörde untersucht mögliche Nierenschäden durch Remdesivir

                          Die Arzneimittelagentur der EU untersucht mögliche Nierenkomplikationen bei der Einnahme des Wirkstoffs Remdesivir. Das Arzneimittel wird zur Behandlung von Covid-19 verabreicht. Ein direkter Zusammenhang ist aber noch nicht festgestellt.

                          Social Media und US-Wahl

                          TikTok: US-Regierung will Gerichtsentscheidung kippen

                            Das Tauziehen um die Video-App TikTok in den USA geht in die nächste Runde: Die Regierung versucht die einstweilige Verfügung eines Richters zu kippen, wonach sie den Download der App nicht verbieten darf.

                            Nicht gekennzeichnete Wahlwerbung auf TikTok wirft Fragen auf

                              Wahlwerbung auf Social Media wird kaum reguliert. Ein aktuelles Beispiel zeigt: Das kann auch dazu führen, dass sich Werbung für eine Partei als neutrale Information für junge Zuschauer ausgeben kann.

                              Debatte vor US-Wahl: Twitter stoppt politische Werbung
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Soziale Netzwerke spielen in Wahlkämpfen eine immer größere Rolle. Anders als Facebook will Twitter aber keine politische Werbung mehr erlauben. Das gelte weltweit, sagte Firmenchef Dorsey.

                              Die Wahl der USA aus internationaler Sicht

                              EU und USA unter Trump: Der Atlantik ist breiter geworden

                                Strafzölle, Ärger um Militärausgaben, Sanktionen wegen Nord Stream 2: Das Verhältnis zwischen der EU und den USA hat sich unter Präsident Trump dramatisch verschlechtert. Bilanz einer Beziehung, die zum Scheitern verurteilt war.

                                Bayerische Firmen sorgen für 500.000 Jobs in den USA
                                • Artikel mit Audio-Inhalten

                                Bayerische Unternehmen haben in den letzten Jahren in den USA für Wohlstand und Arbeitsplätze gesorgt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw).

                                Die Sorgen der Abhängigen: Israels Blick auf die US-Wahlen

                                  Für Israel ist Amerika der wichtigste Partner. Dementsprechend aufmerksam beobachtet man dort auch die US-Wahlen. Das aber nicht unparteiisch, sondern die Stimmung ist pro Republikaner.

                                  Der Kulturkampf von und gegen Donald Trump

                                  Warum fromme Christen in den USA hinter Donald Trump stehen
                                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                                  Auch im Duell mit Joe Biden kann Donald Trump auf die Unterstützung evangelikaler Christen in den USA setzen. Viele von ihnen verehren ihn, verzeihen ihm so manche Verfehlung. Vor allem bei einem Thema hoffen sie auf Trumps Hilfe.

                                  Swift, Eilish, Ruffalo: US-Stars positionieren sich gegen Trump

                                    "Staatsfeind", "Krebsgeschwür", "Autokrat" – zahlreiche Stars wie Billie Eilish, Taylor Swift oder Mark Ruffalo machen gegen die Wiederwahl von Donald Trump Stimmung. Viele rufen ihre Millionen Follower auf, zur Wahl zu gehen.

                                    Rockstar gegen Präsident: Neil Young attackiert Trump mit Song

                                      Weil Donald Trump bei Auftritten seine Lieder spielte, verklagt Neil Young den aktuellen US-Präsidenten. Mit einem neu betexteten Polit-Song macht der Rockstar deutlich, was er von ihm hält – nämlich gar nichts.

                                      Kurioses zur US-Wahl

                                      US-Wahlkampf: Wie die Republikaner mit Wahlurnen tricksen

                                        Bei den anstehenden US-Präsidentschaftswahlen wird um jede Stimme gekämpft. Die republikanische Partei von Donald Trump hat jetzt in Kalifornien 50 "offizielle" Wahlurnen vor Waffengeschäften und Kirchen aufstellen lassen - und kriegt deswegen Ärger.

                                        Corona-Hilfe: Österreicher bekommen Scheck von Trump
                                        • Artikel mit Video-Inhalten

                                        Peinliche Panne: Von US-Präsident Donald Trump unterzeichnete Schecks zur Bekämpfung der Corona-Krise sind aus Versehen in Österreich gelandet. Mehr als 100 Österreicher haben sie bereits eingelöst.

                                        Trump: Verewigung am Mount Rushmore klingt nach "guter Idee"

                                          Tausende Touristen besuchen jedes Jahr das Präsidentendenkmal am Mount Rushmore. US-Präsident Donald Trump habe zwar eine Erweiterung des Denkmals - um sich selbst - nie angeregt, teilte er auf Twitter mit. Er fände es aber eine "gute Idee".