Mainfrankentour 2018 Los geht's live auf dem Kreuzberg in der Rhön

Der Kreuzberg in der Rhön ist am 6. Juni der Startpunkt für die Mainfrankentour 2018. Hier betreibt der Bayerische Rundfunk seit 1951 eine Sendeanlage, die für die Mainfrankentour ihre Tore öffnet und exklusive Einblicke garantiert.

Stand: 12.05.2018

Sender Kreuzberg | Bild: BR / Christian Lochner

06 Juni

Mittwoch, 06. Juni 2018, 11:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kreuzberg in der Rhön

Veranstaltungsort:

Sender Kreuzberg, Kreuzberg 8, 97653 Bischofsheim

Es gibt ein zweistündiges Bühnenprogramm ab 11.00 Uhr und nach der Bayern-1-Mittagssendung Führungen durch die Sendeanlage. Auf br.de/unterfranken informieren ein Liveblog sowie Bildergalerien und Videos über das Geschehen. Auch auf Facebook ist BR Franken live dabei. Von der Tour berichtet am Abend die Frankenschau aktuell im BR Fernsehen.

Sendeanlage und Klosterleben

Biergarten am Kloster Kreuzberg

Überaus prägend für den Kreuzberg als dem “Heiligen Berg der Franken“ ist natürlich neben der Sendeanlage das Kloster Kreuzberg, das jährlich Ziel von etwa 80 Wallfahrten ist und um die 600.000 Besucher anlockt. Die Klosterwirtschaft ist gemütlich, das Kreuzbergbier legendär. Daran erfreuen sich nicht nur die Wallfahrer, sondern auch Mountainbiker, Gleitschirmflieger oder Wanderer. Besonderes sportliches Highlight am Kreuzberg: an den Skisprungschanzen werden nur noch im Sommer Wettbewerbe ausgetragen.

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: