Mainfrankentour 2018 Die Geißhöhe im Spessart ist zweite Station

Zweite Station der Mainfrankentour ist am 13. Juni die Geißhöhe bei Dammbach. Sie ist der höchste besiedelte Weiler im Spessart und bietet einen grandiosen Weitblick über Spessart, Odenwald, Taunus und Rhön. Selbst die Skyline von Frankfurt ist am Horizont deutlich zu erkennen.

Stand: 12.05.2018

Eindrücke von der Geißhöhe | Bild: BR - Eberhard Schellenberger

13 Juni

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Geißhöhe im Spessart

Veranstaltungsort:

Gasthof und Pension Geißhöhe, Geißhöhe 5, 63874 Dammbach / Oberwintersbach

Es gibt ein zweistündiges Bühnenprogramm ab 11.00 Uhr und nach der Bayern-1-Mittagssendung weiteres gemütliches Beisammensein. Auf br.de/unterfranken informieren ein Liveblog sowie Bildergalerien und Videos über das Geschehen. Auch auf Facebook ist BR Franken live dabei. Von der Tour berichtet am Abend die Frankenschau aktuell im BR Fernsehen.

Treffpunkt Gasthof Geißhöhe

Am Gasthof Geißhöhe können Wanderer einkehren, ihren Durst stillen und sich mit selbstgemachten Bratwürsten stärken. Insgesamt leben nur sieben Familien auf der Geißhöhe – Ruhe und Abgeschiedenheit inklusive, aber auch die Probleme, die diese exponierte Lage mit sich bringt. Der einzige Erstklässler auf der Geißhöhe beispielsweise wird jeden Morgen von einem Bauhofmitarbeiter abgeholt und in die Schule gefahren.

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Karl Schmitt, Samstag, 12.Mai, 09:17 Uhr

1. Mainfrankentour 2018

Willst du mal im Spessart hoch hinaus,
suche dir als Ziel die Geishöh` aus.
520 Meter ist sie hoch gelegen,
erreichen tut man sie auf schönen Wanderwegen.
Ein Aussichtsturm - er steht markant,
die Sicht reicht bis weit ins Hessenland.
Und was mach das Besondere aus,
nicht weit vom Turm ein gastlich Haus.
Geh` dorthin, wenn du Durst und Hunger hast,
du wirst dich wohlfühlen, dort bist du Gast.

  • Antwort von Karl Schmitt, Samstag, 12.Mai, 09:37 Uhr

    Moafroanketour 2018

    Willste mool im Spässet houch naus,
    sich dä als Ziel die Gaashäih aus.
    520 Meter isse houch gelääche,
    hie kumme duste uff scheene Woanderwääche,
    En Aussichtsdorm - ä stäitt markoant,
    gucke konnste bis ins Hässeloand.
    Unn woass mecht des Besondere aus,
    net weit vom Dorm e gastlich Haus.
    Gäih doatt hie, woann de Doascht unn Hunger host,
    fiehl dich woul - Gurren Abbedit unn Prost.