Landesgartenschau in Würzburg

BR-Programm Landesgartenschau in Würzburg

Stand: 15.01.2018

Vorbereitungen für die Landesgartenschau in Würzburg | Bild: BR

Am 12. April startet am Würzburger Hubland  die diesjährige Landesgartenschau. Bis zum 7. Oktober werden über eine Million Menschen auf dem ehemaligen US Militärgelände erwartet.

In den nächsten Wochen werden wir uns hier bei Mittags in Mainfranken auf dieses Großereignis einstellen. Bei der Eröffnung am 12. April sind wir dann mit unserem  Bayern 1-Magazin "Mittags in Mainfranken" live dabei - von 12.05 bis 13.00 Uhr.

Vom 19. bis 21. Mai sind die BR-Pfingsttage auf der Landesgartenschau in Würzburg – unter anderem mit der Bayern 3-Band und Sebastian Reich mit seiner Amanda.

Am 29. Juni läuft die "Auf geht’s"-Aufzeichnung für das BR Fernsehen auf der Landesgartenschau in Würzburg.

Das PULS-Wochenende auf der Landesgartenschau geht dann ab 7. Juli an den Start. Das junge Programm des BR ist mit einem Gartenfest zu Gast auf der Open Air-Bühne der Landesgartenschau in Würzburg.

Blumen für die Landesgartenschau - Roland Roth, Dietmar Hofmann, Werner Pudell (v.l.n.r.) | Bild: BR - Barbara Markus zum Audio mit Informationen Aus den Haßbergen Drei Gärtner bringen die Landesgartenschau zum Blühen

Frühlingsblüten auf einer Fläche, die insgesamt größer ist als zwei Fußballfelder – damit geht am 12. April in Würzburg die bayerische Landesgartenschau 2018 an den Start. Noch steht die Blumenpracht bei Gärtnern. Von Barbara Markus [mehr]

Das Landesgartschaugelände in Würzburg im Januar 2018 | Bild: BR-Mainfranken/Barbara Markus zum Audio Landesgartenschau in Würzburg Wissenschaftsgärten: Pflanzen vom Mars auf der Landesgartenschau

Am 12. April startet die Landesgartenschau in Würzburg - in enger Nachbarschaft zur Universität. Das Motto " Wo die Ideen wachsen" wird auch wissenchaftlich, wörtlich umgesetzt - und zwar in den Wissenschaftsgärten. [mehr]

Endspurt Landesgartenschau Würzburg | Bild: BR-Studio Mainfranken/Eberhard Schellenberger zur Bildergalerie Würzburg Rundgang übers Landesgartenschau-Gelände

Bald öffnet am Würzburger Hubland die Landesgartenschau 2018. Vor zweieinhalb Jahren haben die Arbeiten dafür begonnen. Am Hubland entsteht derzeit ein neuer Stadtteil. Seine "Grüne Lunge" soll das Landesgartenschaugelände werden. [mehr]

Vorbereitungen für die Landesgartenschau in Würzburg | Bild: BR zum Video Würzburg Vorbereitungen für die Landesgartenschau laufen auf Hochtouren

Landesgartenschauen sind Besuchermagneten. Würzburg hat das bereits 1990 mit 2,5 Millionen Gästen erlebt. In diesem Jahr ist die Stadt am Main erneut Austragungsort. Barbara Markus meldet sich von der Baustelle. [mehr]

Gelbe Hydrangeas | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Landesgartenschau in Würzburg Die "Macherin" der Landesgartenschau im Portrait

Am 12. April startet die Landesgartenschau in Würzburg. Bis zum Oktober werden über eine Million Menschen auf dem ehemaligen US-Militärgelände erwartet. Claudia Knoll ist die "Macherin" der Landesgartenschau. Die Geschäftsführerin im Portrait. [mehr]

Zweites Baustellenfest des Landesgartenschau | Bild: BR-Mainfranken/ Astrid Freyeisen zur Bildergalerie mit Informationen Enthüllung von Straßenschildern Baustellenfest der Würzburger Landesgartenschau 2018

Zum zweiten Baustellenfest der Landesgartenschau 2018 kamen 15.000 Besucher ans neue Gelände am Würzburger Hubland. Neun Persönlichkeiten, die für Würzburg eine große Rolle gespielt haben, wurden mit einem Straßennamen geehrt. [mehr]

Vertreter von Stadt und Landkreis stellten den geplanten Pavillonentwurf detailiert vor | Bild: BR / Patrick Richter zum Artikel Landesgartenschau 2018 Stadt und Landkreis Würzburg mit gemeinsamen Pavillon

"Die Menschen aus der Region präsentieren" – Das ist das Motto des gemeinsamen Pavillons von Stadt und Landkreis Würzburg, der auf dem Gelände der Landesgartenschau im nächsten Jahr zu bestaunen sein wird. [mehr]

Entwurf einer Wegkapelle für Würzburger Landesgartenschau 2018 | Bild: POW/Markus Hauck zum Artikel Kapelle für Landesgartenschau Würzburg Entwurf "Trinitatis" überzeugt Preisgericht

Die Würzburger Landesgartenschau 2018 bekommt eine ökumenische Wegkapelle. Der Entwurf namens "Trinitatis" stammt von den Würzburger Architekten "Brückner & Brückner" und konnte die Jury eines Architekturwettbewerbs überzeugen. [mehr]

Atkion "Wanderbäume" in Würzburg | Bild: BR-Mainfranken/Barbara Markus zum Video mit Informationen Werbung für die Landesgartenschau "Wanderbäume" werden in Würzburger City verteilt

Im Würzburg ist die Aktion "Wanderbäume" angelaufen: Zwölf in verschiebbare orangefarbene Kübel gepflanzte Bäume sollen in der City für die Landesgartenschau 2018 werben. Sie sollen auf ihre Bedeutung für die Lebensqualität in einer Stadt hinweisen. [mehr]