6

Mittwoch ist Blitzertag Blitzmarathon: Hier wird in Unterfranken geblitzt

In Bayern steht heute der mittlerweile sechste Blitzmarathon an. 24 Stunde lang führt die Polizei verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch, an insgesamt 2.000 Messstellen. Auch in Unterfranken stehen etliche mobile Radarfallen am Straßenrand.

Stand: 18.04.2018

Mobiler Blitzer | Bild: picture-alliance/dpa

Knapp 90 mobile Radarfallen sind am bayerischen Blitzer-Mittwoch (18.04.18) in Unterfranken aufgestellt - A wie Arnstein bis Z wie Zell am Main. Spitzenreiter ist Würzburg. Hier stehen zum Blitzermarathon sieben Messstellen, gefolgt von Aschaffenburg mit vier Messstellen. Jeweils drei Blitzer stehen in Bischbrunn (Lkr. Main-Spessart) und in Marktheidenfeld. Die vollständige Liste der Messstellen in Unterfranken gibt es hier:

Landstraßen besonders im Fokus

Der Blitzmarathon beginnt am Mittwoch um 6 Uhr und dauert 24 Stunden. Landesweit wird die bayerische Polizei an rund 2.000 Messstellen die Geschwindigkeit kontrollieren, besonders intensiv an Landstraßen.


6