Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie es um Bayerns Breitband-Ausbau steht

    Über 80 Prozent der bayerischen Bevölkerung ist mit schnellem Internet versorgt. Das geht aus dem aktuellen Breitbandbericht hervor. Von Christian Schiffer

    Breitbandausbau: Schnelles Internet kommt nur sehr langsam voran

      3,5 Milliarden Euro hat der Bund seit 2015 für den dringend nötigen Breitbandausbau genehmigt. Aber bisher ist nicht mal ein Prozent des Geldes abgeflossen. Kritiker sagen, das liege vor allem an den komplizierten Genehmigungsverfahren. Von Max Muth

      Aus für Vectoring-Förderung

        Schnelles Internet bis 2018 - dieses Ziel der alten Bundesregierung wird wohl kaum mehr zu erreichen sein. Die neue Regierung setzt sich nun ein neues Ziel - und streicht dafür die staatliche Förderung der Kupfertechnik Vectoring. Von Stefanie Ritter

        EU erlaubt Technik für schnelles Internet im Freistaat

          Für rund 650.000 Haushalte in Bayern wird in den kommenden Monaten ein schnellerer Internetzugang möglich: Die Europäische Union hat für geförderte Breitbandnetze in Bayern die so genannte Vectoring-Technik genehmigt.

          VW-Krise in den USA
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Widerstand gegen Telekom-Pläne + 500 Euro Schein + Hotelfusion + Moderation: Vanessa Lünenschloß

          Rivalen gegen Netzagentur-Entscheidung

            Die Netzagentur hat Internet-Ausbaupläne der Deutschen Telekom abgesegnet. Mit dem Entschluss bestimmt sie möglicherweise, wie die Deutschen in den nächsten Jahren online gehen werden - via Glasfaser oder weiter via Kupfer. Von Christian Sachsinger

            Topthema: Mega-Fusion in Pharmabranche: Pfizer schluckt Allergan
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            weitere Themen: Bundesnetzagentur - Kompromiss beim Vectoring + Niedrigzinsen - Eigenheimkäufer leisten sich teurere Immobilien + Greenpeace - Kleidung wird zur Wegwerfware + Moderation Anja Keber