| BR24

 
 

Neueste Artikel

Zahlreiche YouTuber starten Wahlaufruf gegen Union, SPD und AfD

Der YouTuber Rezo hat mit seiner Kritik der CDU eine Lawine losgetreten: In einem neuen Video schließt sich der Großteil der deutschen YouTube-Prominenz seinen Aussagen an - darunter Julien Bam und Dagi Bee. Ihr großes Thema: Klimawandel.

Killer's Security: Trojaner per Update

In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer darüber, was man braucht und worauf man verzichten kann. Ein Handy-Bauer braucht Prozessoren und ein Betriebssystem. Huawei bekommt aber wohl keine mehr. Trojaner per Update wiederum braucht keiner.

Bloggerin Vreni Frost bringt Fichtelgebirge groß heraus

Vreni Frost ist Bloggerin aus Berlin und gerade im Fichtelgebirge unterwegs. Dort schießt sie Fotos, teilt Videos und schreibt Berichte für ihre 50.000 Follower, um mehr Touristen in die Region zu locken. Wir haben sie ins Felsen-Labyrinth begleitet.

Datenschutz: Keine Angst mehr vor der DSGVO

Seit einem Jahr gilt in Europa die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Anfangs gab es viel Ärger, aber mittlerweile hat sich der neue Datenschutzstandard sogar zum Exportschlager gemausert.

Die verwirrte Antwort der Union auf das Rezo-Video

Das Video "Die Zerstörung der CDU" des YouTubers Rezo elektrisiert gerade das Internet. Die Union will nun in Dialog mit Rezo treten - doch die Online-Schlammschlacht hat bereits begonnen.

UNESCO: Siri, Alexa und Co. sind sexistisch

Schüren weibliche Stimmen hinter Apples Sprachassistentin Siri und Amazons Alexa Geschlechtervorurteile? Die Vereinten Nationen meinen: ja. Ein UNESCO-Bericht kritisiert die "eingestellte Unterwürfigkeit" und fordert Maßnahmen.

Desinformation: Facebook sperrt Hunderte Fake-Profile

Im Vorfeld der Europawahl hat die NGO Avaaz Fake-Profile auf Facebook identifiziert, die millionenfach aufgerufen wurden. Facebook reagierte mit Abschaltung - betroffen ist auch die AfD.

Der Huawei-Streit teilt die Technik-Welt in zwei

Es könnte ein neuer kalter Krieg im Informationszeitalter werden: Google hat seine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern Huawei aufgekündigt, andere US-Firmen folgen. Die digitale Welt droht in eine des Westens und eine des Ostens zu zerfallen.

Google-Ankündigung: Huawei versichert Kunden Bestandsschutz

Der chinesische Smartphone-Hersteller will seinen Kunden auch künftig Updates anbieten. Das erklärte das Unternehmen schriftlich. Der US-Konzern Google hatte angekündigt, Huawei nicht mehr vollwertig mit seinem Betriebssystem Android auszurüsten.

Böhmermann veröffentlicht Website mit Bezug zu Ibiza-Video

Moderator Jan Böhmermann hat wohl erneut angedeutet, mehr über den Skandal zu wissen, der die Regierungskoalition in Österreich frühzeitig beendet hat. Auf einer von ihm getwitterten Website läuft ein Countdown - worauf der hinausläuft, ist unklar.