BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Ticker: 75 Prozent mindestens einmal geimpft

    Laut Robert Koch-Instituts haben mindestens 75,3 Prozent der Bevölkerung (62,6 Millionen Menschen) zumindest eine erste Impfdosis erhalten. Die Bundesregierung strebt eine Quote von 80 Prozent Erstgeimpften bis Ende Januar an. Weitere News im Ticker.

    Quarantäne: Bald kein Lohn mehr für Ungeboosterte?

      Zweifach geimpft reicht nicht mehr - das gilt wohl künftig auch für die Bezüge von Arbeitnehmern in Quarantäne. Laut einem Gutachten des Bundestages könnte der Rechtsanspruch auf Lohnfortzahlung bald nur noch für Geboosterte gelten.

      "Dauerzustand" rote Corona-Warn-App – und jetzt?

        Über 100.000 Corona-Fälle an einem Tag - kein Wunder also, dass bei vielen gerade in Ballungsräumen die Corona-Warn-App ständig rot leuchtet. Wie man sich dann am besten verhalten sollte - und welche Unterschiede es für Geimpfte und Ungeimpfte gibt.

        Bayerns Schulen im Wirrwarr der Quarantäne-Regeln

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Noch läuft der Unterricht einigermaßen normal an Bayerns Schulen. Doch die Quarantänefälle nehmen zu. Manche Schulleiter sind rund um die Uhr mit der Kontaktnachverfolgung beschäftigt - und wechselnde Vorgaben machen ihre Arbeit nicht einfacher.

        Handball-EM: Corona-Ausbruch vor letztem Gruppenspiel

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Corona-Fälle bei der deutschen Handball-Nationalmannschaft: Nach Julius Kühn wurde ausgerechnet sein Ersatzmann Hendrik Wagner positiv getestet, danach noch einmal fünf Spieler.

        Präsenzunterricht: So läuft es an Bayerns Schulen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Zahl der Corona-Infektionen steigt rasant. Für Schulen bedeutet das: Immer mehr Schülerinnen und Schüler werden in Quarantäne geschickt, immer mehr Lehrkräfte fehlen. An einigen Schulen muss improvisiert werden, andere hatten bislang Glück.

        Österreich ab sofort Hochrisikogebiet: Das müssen Sie wissen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Deutschland stuft Österreich wegen stark steigender Corona-Zahlen wieder als Hochrisikogebiet ein. Ausgenommen davon sind nur einige Gemeinden. Stark betroffen von der Regel: Ungeimpfte und Familien mit nicht vollständig geimpften Kindern.

        Quarantäne und Isolation: Was jetzt in Bayern gilt

          In der Regel zehn, bei Negativtest nur noch sieben Tage: Bayern hat die Quarantäne-Regeln angepasst - mitsamt Ausnahmen, von denen etwa geboosterte Kontaktpersonen profitieren. Was Sie wissen müssen und welche Sonderregeln gelten - eine Übersicht.

          #Faktenfuchs: Kontaktlos zum PCR-Test - unkonkrete Vorgaben

            Positiver Schnelltest, was nun? Die Herausforderung: in Quarantäne gehen, Kontakte meiden, trotzdem zum PCR-Test kommen. Schwierig vor allem für die, die weder Auto noch eine nahe Testmöglichkeit haben. Die Vorgaben sind schwammig. Ein #Faktenfuchs.

            Corona: Bundesrat billigt neue Quarantäne-Regeln

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die neuen Quarantäneregeln für Corona-Infizierte und Kontaktpersonen können in Kraft treten. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat zugestimmt. Die neuen Regeln sehen unter anderem Erleichterungen für dreifach Geimpfte vor.