| BR24

 
 

Neueste Artikel

Exklusiv: Mittlere Einkommen profitieren von Baukindergeld

Seit gut einem halben Jahr können Familien das Baukindergeld beantragen, rückwirkend zum 1. Januar 2018. Die Familien bekommen vom Staat je Kind für zehn Jahre 1.200 Euro pro Jahr. Vor allem die Bezieher mittlerer Einkommen profitieren.

Statt Baugebiet: Gerolzhöfer Bürger wollen Innenstadt aufwerten

Baugebiet oder nicht? Am 28. April entscheiden die Gerolzhöfer, wie es mit einer landwirtschaftlichen Fläche am Nützelbachsee weitergeht. Die Gegner des Baugebiets gehen in die Offensive und informierten über ungenutzte Potenziale in der Innenstadt.

Diese Entwürfe zeigen: Gut Wohnen kann bezahlbar sein

Bezahlbares und gutes Wohnen für alle, eine Utopie? Frankfurt zeigt, dass es geht. Die Stadt hat mit einer Wohnungsbaugesellschaft und dem Deutschen Architekturmuseum einen Wettbewerb ausgeschrieben – und stellt jetzt die Sieger-Entwürfe vor.

Volksbegehren Berlin: Enteignung oder Vergesellschaftung?

Demonstrationen gegen hohe Mieten und ein Berliner Volksbegehren heizen seit Tagen die Debatte um die Enteignung von Wohnungskonzernen an. Die Idee unterstützt auch Grünen-Chef Habeck. Doch sein Verständnis von Enteignung ist juristisch umstritten.

So lebt eine vierköpfige Familie in einer Jurte

Als vierköpfige Familie in einem Raum zu wohnen ist eine Herausforderung. Vor allem, wenn er nur sechs Meter Durchmesser hat. Nadja Schotthöfer und David Schuster haben sich freiwillig für dieses "Wohnmodell" entschieden.

Wohnen in München: Welche Ideen hat das Bündnis "Pro SEM"?

Im Münchner Nordosten, zwischen Daglfing und Unterföhring, soll ein neues Stadtviertel für bis zu 30.000 Menschen entstehen – womöglich mithilfe einer "Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme" (SEM). Anhänger der SEM trugen heute ihre Argumente vor.

Bündnis für Neubau in Münchens Nordosten will SEM

Bezahlbare Wohnungen für 30.000 Menschen im Münchner Nordosten - das ist das Anliegen des Bündnisses Pro SEM. Heute möchte das Bündnis 10 konkrete Vorschläge machen, wie dieser Plan umgesetzt werden kann.

Regensburger Wohnprojekt "Allmeind" feiert zehnjähriges Jubiläum

Im Regensburger Wohnprojekt "Allmeind" wohnen mehrere Generationen unter einem Dach. Mit einem Zeitungsaufruf wurden im Jahr 2005 Menschen gesucht, die ein gemeinsames Wohnprojekt gründen wollten. Heute feiert das Projekt sein zehnjähriges Jubiläum.

Versuchter Totschlag in Nürnberger Sozialpension

Nach einem eskalierten Streit in einer Nürnberger Sozialpension, in der finanziell Benachteiligte wohnen, ermittelt nun die Nürnberger Mordkommission. Ein 53-Jähriger verletzte dort gestern einen anderen Mann schwer – mit einem Teppichmesser.

Fakten rund ums Mieten in München

Die Mieten in München steigen und steigen. Nach dem aktuellsten Mietspiegel des Sozialreferates München liegt die durchschnittliche Nettokaltmiete in der Landeshauptstadt mittlerweile bei 11,69 Euro pro Quadratmeter. Fakten rund ums Mieten.