| BR24

 
 

Neueste Artikel

Klimafolgenforscher: "Kohlekommission muss Ergebnis finden"

Elmar Kriegler, stellvertretender Forschungsleiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, fordert in der Bayern-2-radioWelt eine schnelle Einigung der Kohlekommission auf ein Ausstiegsdatum aus der Kohleverbrennung.

Mit einem Tag Verspätung: Klimagipfel erzielt doch noch Einigung

Die Teilnehmer der Weltklimakonferenz haben sich doch noch geeinigt: Sie verständigten sich auf Regeln, mit denen die Erderwärmung unter zwei Grad gehalten werden soll. So sollen die jeweiligen nationalen Beiträge vergleichbar gemacht werden.

UN-Klimagespräche ziehen sich

Eigentlich sollte die Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz schon gestern zu Ende gehen. Aber die Verhandlungen ziehen sich erneut in die Länge. Zentrale Streitpunkte sind weiter ungelöst.

CO2 bedroht Korallenriffe und so den natürlichen Küstenschutz

Die tropischen Korallenriffe sind durch den weltweiten CO2-Ausstoß in Gefahr. Mit diesen Ökosystemen verlieren die Menschen auch einen natürlichen Küstenschutz. Wissenschaftler auf der Weltklima-Konferenz in Kattowitz fordern ein Umdenken.

Energiepolitik in Bayern: Bund Naturschutz fordert Taten

Vor dem Hintergrund der Weltklimakonferenz in Kattowitz und dem bevorstehenden Bayerischen Energiegipfel fordert der Bund Naturschutz spürbare Verbesserungen bei Klimaschutz und Energiepolitik im Freistaat.

Stadt Regensburg: Mit dem Klimawandel umgehen lernen

Während in Kattowitz Vertreter aus 200 Staaten um Maßnahmen gegen den Klimawandel ringen, bereiten sich bayerische Städte bereits auf die Folgen der Klimaveränderung vor - Seit Kurzem gibt es deswegen in Regensburg eine Klima-Resilienz-Managerin.

Guterres: Reaktion auf Erderwärmung "nicht ausreichend"

UN-Generalsekretär Guterres hat bei der Klimakonferenz in Polen eindringlich vor dramatischen Fehlentwicklungen im Kampf gegen den Klimawandel gewarnt. Polens Präsident Duda erklärte, die Welt stehe vor einem "historischen Test".

Klimaforscher erwartet kleine Fortschritte bei Klimakonferenz

Der renommierte Klimaforscher Wolfgang Cramer hofft auf konkrete Ergebnisse bei der UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz. Allerdings hält er es "für ein sehr schlechtes Signal", dass Deutschland noch keinen konkreten Kohleausstiegs-Termin nennt.

Weltklimakonferenz soll "Menschheit vor dem Abgrund" bewahren

Gletscher schmelzen, Meerespegel steigen, die Erde heizt sich weiter auf: Die Weltgemeinschaft steht vor gewaltigen Aufgaben. Düstere Prognosen und eindringliche Warnungen überschatten die UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz.

100 Sekunden Rundschau: Kleiner Erfolg bei Klimakonferenz

Jamaika-Sondierungen gehen weiter +++ Saudi-Arabien verärgert über Aussagen von Bundesaußenminister Gabriel +++ Libanesischer Ministerpräsident Hariri bei Frankreichs Präsident Macron +++ Massenproteste für Neustart in Simbabwe