| BR24

 
 

Neueste Artikel

Zehn Monate, zehn Marathons, zehn Disziplinen

Marathon bedeutet nicht nur Laufen über 42,195 Kilometer. Es gibt Marathons in verschiedensten Sportarten mit unterschiedlichen Distanzen. Fitnessmagazin-Reporter Bernd-Uwe Gutknecht will in zehn Monaten zehn Marathons in 10 Disziplinen meistern.

Beim Herbstschwimmen ist kaltes Wasser kein Hindernis

Wenn im Herbst die Seen spiegelglatt und wieder glasklar sind, die Sonne scheint und das Herbstlaub golden leuchtet, nutzen das Schwimmer als Saisonabschluss oder tauchen nach einer Radl- oder Bergtour nochmal ins kühle Wasser und ziehen eine Runde.

Allgäuer Philipp Buhl deutscher Segelmeister im Laser

Der beste deutsche Segler unterwegs auf heimischen Gewässern und das auch noch erfolgreich - besser geht's kaum: Der Allgäuer Philipp Buhl gewann auf dem Ammersee die Deutsche Meisterschaft in der Laserklasse.

Münchner Eisbachsurfer gewinnen auf der Welle von Langenfeld

Münchner Doppelsieg beim Stopp der "Rapid Surf League" in Langenfeld im Rheinland: Janina Zeitler und Lukas Brunner siegten beim Ritt über die stehende Welle.

Augsburger Aigner holt Gold bei der Kanuslalom-WM in Rio

Der Augsburger Hannes Aigner hat zum Abschluss der Kanuslalom-Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro die Goldmedaille gewonnen. Er siegte im Kajak-Einer und holte damit seinen ersten Einzeltitel bei einem Großevent.

Wellenreiten auf dem staden See?

Wellenreiten kann man am Fluss oder am Meer, eben dort wo Wellen sind. Aber am See? Da wo's bewegungsmäßig eher dümpelt? Da muss man sich dann schon eine Welle bauen - so wie zwei Ingenieure aus München.

Bronze für den Augsburger Tasiadis, Anton holt Gold

Gleich drei Medaillen gab es für die deutschen Slalom-Kanuten bei der WM in Rio de Janeiro zu feiern. Bronze sicherte sich der Augsburger Sideris Tasiadis im Einer-Canadier-Wettbewerb, den Franz Anton gewann. Auch die Damen holten Bronze.

Münchens Eisbachsurfer erobern die Wellen Europas

Die Surfwelle am Münchner Eisbach ist weit über die Grenzen der bayerischen Landeshauptstadt bekannt. Warum nicht den Surfkult in die Welt tragen, dachten sich ein paar Münchner - und gründeten kurzerhand die "Rapid Surf League".

Deutschland-Achter gewinnt Gold bei der Ruder-WM

Der Deutschland-Achter hat bei der Ruder-WM im bulgarischen Plowdiw souverän die Goldmedaille gewonnen.

Ruder-WM in Bulgarien: Bayer Zeidler verpasst Medaille im Einer

Der Traum von der Medaille bei der ersten Weltmeisterschafts-Teilnahme ist geplatzt: Oliver Zeidler, erst vor eineinhalb vom Schwimmen zum Rudern gewechselt, kam im bulgarischen Plowdiw im Finale nur auf Platz sechs.