BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bayerische Wirtschaft fordert Abschaffung der 10H-Regel

    Die Energiewende hängt in Bayern in mehreren Bereichen nach wie vor hinter den politischen Zielen zurück, insbesondere beim Netzausbau. Zu diesem Ergebnis kommt die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und fordert die Abschaffung der 10H-Regel.

    Ein Leben für die Wasserkraft: Elektro-Pionier Erich Wirth

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er war seiner Zeit weit voraus: Erich Wirth aus Egloffstein hat vor 30 Jahren die erste Stromtankstelle Bayerns eröffnet. Im Sommer dieses Jahres ist er im Alter von 90 Jahren gestorben. Doch die Ideen des E-Pioniers wirken bis heute nach.

    Geschundener Fluss: So soll die Iller wieder lebendiger werden

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zu wenig Strömung, zu viele Hindernisse: In der verbauten Iller können die Fische nicht wandern und der Kies verstopft den Strom. Jetzt wird der Fluss für viele Millionen Euro saniert.

    #BR24Zeitreise: Flutwelle der Isar 1961

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Juli 1961 wird das Speicherwasser vom Sylvensteinstausee abgelassen. Die Isar mutiert zum richtigen Fluss und München erwartet eine Flutwelle.

    Haßfurt als Vorbild bei der Erzeugung von Ökostrom

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Klima- und Umweltschutz werden großgeschrieben. Städte und Kommunen suchen nach Konzepten, um das bei sich umzusetzen. Haßfurt ist ein Vorbild bei der Erzeugung von Ökostrom. Die Stadt erzeugt sogar mehr regenerativen Strom als sie verbraucht.

    Sondersitzung im Stadtrat: Augsburg will CO2 einsparen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Augsburger Stadtrat will am Nachmittag über eine ganze Reihe von Klimaschutzprojekten entscheiden. Unter anderem geht es um CO2-Einsparungen und um Wind- und Wasserkraft. Dazu gab es jedoch auch Kritik und Proteste von Umweltschützern.

    Walchenseekraftwerk: Verbände fordern besseren Schutz der Isar

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Umweltverbände fordern, dass die Flusslandschaft der Oberen Isar bei einer Neukonzessionierung des Walchenseekraftwerks besser geschützt wird. Bisher wird viel Wasser zur Stromerzeugung in den Walchensee abgeleitet. Das bedrohe 200 Rote-Liste-Arten.

    Tankstelle mit "Hypercharger": Schneller E-Autos laden in Coburg

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rund 60 Möglichkeiten um Elektrofahrzeuge zu laden gibt es in Coburg bereits. Jetzt ist eine weitere, besonders schnelle Möglichkeit hinzugekommen. Der Betreiber spricht von einer richtungsweisenden Investition.

    Sensorfische sollen echte Fische in Wasserkraftwerken schützen

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein sogenannter Sensorfisch ist eine kleine Plastikkapsel voll hochempfindlicher Sensoren. Er misst alles, was ein echter Fisch erlebt, wenn er durch eine Wasserkraftanlage schwimmt. So lassen sich Gefahren erkennen und vermeiden.

    Wasserkraftwerksbau in Bosnien: Kampf gegen Umweltzerstörung

    • Artikel mit Bildergalerie

    Bisher kannten nur wenige, die unberührte Schönheit der kleinen Flusses Doljanka in Bosnien und Herzegowina. Doch jetzt bestimmen Bagger und Beton das Tal. Denn dort wird ein Wasserkraftwerk demnächst Strom liefern. Einige Anwohner aber protestieren.