Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

EU-Wahl: Larrieden wehrt sich gegen Hass-Plakate der NPD
  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer wieder sorgen aggressive Wahlplakate rechtsextremer Parteien für Ärger. In Larrieden im Landkreis Ansbach, wo die NPD entlang der Hauptstraße besonders viele Plakate aufgehängt hat, haben Bürger jetzt eine Gegen-Plakat-Aktion gestartet.

Streit um rechte Wahlplakate
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Bayern gibt es immer wieder Ärger wegen Wahlplakaten mit möglicherweise volksverhetzenden Botschaften. Wie damit umgehen? In Franken hat sich Bambergs Oberbürgermeister dafür entschieden, Strafanzeige zu erstatten.

Bambergs OB stellt Strafanzeige gegen Partei "Der Dritte Weg"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke hat Strafanzeige gegen die rechtsextreme Partei "Der Dritte Weg" gestellt. Der Grund sind Wahlplakate, die seiner Meinung nach als Volksverhetzung gedeutet werden könnten.

Staatsanwaltschaft prüft NPD-Wahlplakate auf Volksverhetzung

    Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth prüft Plakate der NPD zur Europawahl. Das hat die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Antje Gabriels-Gorsolke, auf Anfrage des BR bestätigt. Es werde ein Anfangsverdacht auf Volksverhetzung geprüft.

    #Faktenfuchs: Wer hängt die meisten Plakate zur Europawahl auf?

      Nutzer spekulieren online darüber, wer die meisten Plakate zur Europawahl aufhängt. Und fragen sich, weshalb vor allem die rechten und rechtsextremen Parteien besonders auffällig sind. Der #Faktenfuchs hat sich die Situation in Bayern angeschaut.

      Steckt "Identitäre Bewegung" hinter Plakat-Aktion in Donauwörth?

        Diese Woche hatten Unbekannte gefälschte Plakate an einem Grünen-Büro in Donauwörth angebracht. Sie ähnelten Wahlplakaten der Partei und hatten womöglich volksverhetzenden Inhalt. Steckt die rechtsextreme "Identitäre Bewegung" hinter der Aktion?

        Schwandorf verlangt Entfernung von AfD-Wahlplakaten

          Knapp drei Monate nach der Landtagswahl ist die AfD in Schwandorf immer noch im Wahlkampfmodus: Bei den stark frequentierten Einkaufsmärkten am Brunnfeld hängen noch Plakate. Die Stadt verlangt nun, dass sie entfernt werden.

          Wahlplakat mit geköpftem Söder nicht strafbar
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Wahlplakat der Satirepartei "Die Partei" ist nicht strafbar. Auf diesem war die Würzburger Kandidatin Andrea Kübert zu sehen, wie sie den abgeschlagenen Kopf von Ministerpräsident Söder in der Hand hält. Passanten hatten die Polizei informiert.

          Zwei Wochen nach Landtagswahl müssen Plakate entfernt sein
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Landtagswahl in Bayern ist schon wieder Geschichte. Längst laufen die Koalitionsverhandlungen zwischen CSU und Freien Wählern. In vielen Städten und Gemeinden hängen aber noch immer etliche Wahlplakate. Doch ihre Frist ist abgelaufen.

          So werben die Parteien auf Wahlplakaten um Stimmen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          CSU, SPD und Freie Wähler versprechen mit ihren Plakaten Beruhigung, Grüne, FDP und AfD eher Bewegung, Neues, Rebellion. Ein Gespräch über die Ästhetik der Wahlplakate – und darüber, wie diese sich von den Social Media Strategien unterscheidet.