Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Honigbienen: Viele Bienenvölker haben den Winter nicht überlebt

    Laut einer Umfrage haben Imker jedes sechste Bienenvolk über den Winter verloren. Als wesentlicher Grund für das Sterben ganzer Bienenvölker gilt die Varroa-Milbe.

    Hilfe für Imker: Varroa-App für Bayerns Bienen geht an den Start
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayerns Imker können ab sofort bei ihrem Kampf gegen die Varroa-Milbe eine neue Smartphone-App zur Hilfe nehmen. Die App soll den rund 35.000 Imkern in Bayern helfen, gegen die nur stecknadelkopfgroße Milbe vorzugehen.

    Varroa-Milben schädigen Honigbienen anders als angenommen

      Varroa-Milben sind einer der Hauptgründe für den weltweit schlechten Gesundheitszustand von Honigbienen. Noch gibt es kein Gegenmittel gegen die Parasiten. Forscher glauben nun, den Grund dafür gefunden zu haben.

      Gift im Honig, tote Bienen: Rumänische Imker schlagen Alarm

        Als Hauptgrund für das Bienensterben gilt die Varroa-Milbe. Studien belegen, dass Pflanzenschutzmittel daran ihren Anteil haben. Die EU hat deshalb drei Neonicotinoide verboten. Doch die EU hat das Schlupfloch der Ausnahmegenehmigung gelassen.

        B5 Bayern: Elektromobilität auf der Schiene
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        +++ Staatskanzleichef Huber verteidigt neuen Luftreinhalteplan +++ Obduktionsergebnis bestätigt: Männliche Leiche ist vermisster Ehemann aus Schnaittach +++ Entdeckung eines Mittels gegen Varroa-Milbe / Moderation: Julia Grantner

        Veitshöchheimer Bienenexperten finden Mittel gegen Varroa-Milben

          Imker können auf ein geeignetes Mittel hoffen, um die Varroa-Milbe effektiv in ihren Bienenstöcken zu bekämpfen. Beim Durchbruch im Kampf gegen den Parasiten hatten Experten der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim großen Anteil.

          Lenggrieser testen "Bienen-Sauna" zur Milbenbekämpfung
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Um ihre Bienenstöcke vor der Varroa-Milbe zu schützen, scheuten Imker nicht vor Gift- und Säureeinsatz zurück. Aber ein schonenderes Verfahren lässt viele Imker hoffen. In Lenggries haben sie sich eine ganz besondere Erfindung angeschaut.

          Preis für schonende Methode zur Milbenbekämpfung

            Um ihre Bienenstöcke vor der Varroa-Milbe zu schützen, scheuten Imker nicht vor Gift- und Säureeinsatz zurück. Ein weitaus schonenderes Verfahren lässt jetzt viele Imker hoffen. Der Erfinder stammt aus Muhr am See in Mittelfranken.