| BR24

 
 

Neueste Artikel

Dieselskandal: Das steckt hinter der Anklage gegen Winterkorn

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Die Behörde sieht im Handeln Winterkorns im "Dieselskandal" unter anderem einen besonders schweren Fall des Betrugs.

Dieselskandal: Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Im Dieselskandal hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig unter anderem wegen schweren Betrugs Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Neben Winterkorn würden vier weitere Personen angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Polizei vermutet Monikas Leiche nahe vergrabenem VW Käfer

Die Polizei treibt die Suche nach Monika Frischholz weiter voran: Die Grube bei Waldkirch ist jetzt 50 Quadratmeter groß. Ermittler vermuten, dass hier die Leiche des Mädchens liegt. Flossenbürgs Bürgermeister hofft, dass der Fall aufgeklärt wird.

Spektakulärer Verkehrsunfall in der Münchner Innenstadt

In der Landsberger Straße in München kam es zu einem spektakulären Unfall. Ein Audi und ein VW stießen so unglücklich zusammen, dass der Audi auf den Trambahn-Gleisen landete. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

B5 Börse: DAX hält sich

Die EU-Kommission verdächtigt BMW, Daimler und VW, illegale Absprachen bei der Abgasreinigungstechnik getroffen zu haben. Man habe eine entsprechende Mitteilung an die Hersteller geschickt, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit.

EU-Kommission: Illegale Absprachen bei BMW, Daimler und VW

Die Autokonzerne BMW, Daimler und VW haben nach vorläufigen Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter illegale Absprachen bei Abgas-Filtern getroffen. Für die Konzerne könnte es jetzt teuer werden, denn die Vorwürfe wiegen schwer.

Analyse: Bayerns Autoindustrie im Wandel

Jeder 15. Arbeitsplatz in Bayern hängt an der Autoindustrie. Doch die Gewinne gehen zurück. Handelskonflikte und Umweltauflagen erschweren die Bedingungen für die Hersteller. Wollen sie überleben, sind radikale Umstellungen nötig.

Industrie 4.0: BMW und Microsoft kooperieren

BMW will künftig auf die Cloud-Angebote von Microsoft setzen. Was dabei herauskommen soll und warum das Know-How von Software-Riesen immer wichtiger wird.

Auto rammt Radlerin mit Kinderanhänger – Mutter schwer verletzt

Es ist der Albtraum von Eltern im Straßenverkehr: In Schweinfurt hat ein Autofahrer eine Radlerin und ihre drei Kinder übersehen. Sein VW rammte das Fahrrad samt Anhänger und schleifte die Familie etliche Meter mit. Die Mutter ist schwerverletzt.

VW kooperiert mit Amazon: Fabriken sollen digitaler werden

Volkswagen arbeitet künftig eng mit dem US-Technologieriesen Amazon zusammen. Ziel ist eine „Industrie-Cloud“. In dieser sollen die Daten aller Maschinen, Anlagen und Systeme aus den Fabriken des Konzerns zusammengeführt werden.