Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

EU-Staaten beschließen Urheberrechtsreform
  • Eilmeldung

Vertreter der Mitgliedstaaten der EU haben die umstrittene EU-Urheberrechtsreform beschlossen. Auch Deutschland stimmte zu. Jetzt müssen die Regierungen die Richtlinie binnen zwei Jahren in nationales Recht umsetzen.

Uploadfilter? Who cares?!?

    Die EU will das Urheberrecht reformieren, damit es auch für das Internet passt. Das Netz findet Teile der Reform ("Artikel 13") aber eher geht so. Wir fragen: Who cares?!

    Die Urheberrechtsreform der EU kommt: Was jetzt passiert
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bis zum Schluss wurde im EU-Parlament erbittert über die Copyright-Reform der EU gestritten. Jetzt ist sie durch - inklusive Artikel 11 und 13. Nun geht es darum, die Richtlinie umzusetzen und die Wunden zu kitten, die der Streit aufgerissen hat.

    40.000 protestieren in München gegen EU-Urheberrechtsreform
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In ganz Bayern haben Zehntausende Menschen gegen die EU-Urheberrechtsreform demonstriert – allein in München waren es mindestens 40.000. Der Protest richtete sich vor allem gegen Uploadfilter. Viele Autoren und Künstler unterstützen indes die Reform.

    Europaweite Demonstrationen gegen Urheberrechtsreform

      Europaweit gehen heute Menschen gegen die geplante Urheberrechtsreform der EU auf die Straße. Verlage und Kunstschaffende begrüßen die Reform. Die deutsche Politik plant zugleich einen Alleingang bei den umstrittenen Uploadfiltern.

      Bündnis #SaveYourInternet: Demo in München

        Am europaweiten Demo-Tag gegen die geplante EU-Urherberrechtsreform und den darin enthaltenen Artikel 13 wollen auch in München tausende Demonstranten auf die Straße gehen. Die EU-Kommission und viele Urheber verteidigen die Reform.

        EU-Urheberrecht: CDU will Uploadfilter fürs Internet verhindern
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die CDU will verhindern, dass die umstrittenen Upload-Filter im Internet eingesetzt werden, um das geplante EU-Urheberrecht umzusetzen. CDU-Politiker wollen stattdessen das Prinzip Bezahlen statt blockieren, Pauschallizenzen statt Uploadfiltern.

        Weber stellt klar: Votum über Urheberrechtsreform Ende März
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kritiker der EU-Urheberrechtsreform hatten befürchtet, dass die Abstimmung im Europaparlament vorgezogen wird, um Protesten gegen Artikel 13 zuvorzukommen. Nun hat EVP-Fraktionschef Weber erklärt, es bleibe beim ursprünglichen Termin Ende März.

        100 Sekunden Rundschau: Asyl-Treffen mit Orbán ergebnislos
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: EU-Parlament stimmt gegen "Uploadfilter" +++ Bayern-SPD will gegen Söders Wortwahl in Asyldebatte klagen +++ Zigaretten-Schockbilder dürfen in Automaten verdeckt werden +++ Geburtshilfen in München überlastet

        100 Sekunden Rundschau: SPD will gegen Söders Wortwahl klagen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: EU-Parlament stimmt gegen „Uploadfilter“ +++ Seehofer zu Gesprächen in Wien +++ Zigaretten-Schockbilder dürfen in Automaten verdeckt werden +++ Geburtshilfen in München überlastet