| BR24

 
 

Neueste Artikel

Ein Jahr DSGVO: Datenschutz-Kontrollen könnten strenger werden

Vor einem Jahr hat die Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, zu einem Umdenken geführt: Datenschutz hat sich von der IT-Nebentätigkeit zur Aufgabe der Geschäftsführung gemausert. Auch weil in Zukunft höhere Bußgelder drohen könnten.

Philipp Lahm: Kahlschlag bei seiner Firma Sixtus

Der frühere Fußballstar Philipp Lahm hat in seinem zweiten Leben als Unternehmer offenbar größere Schwierigkeiten. Seine Firma Sixtus steht einem Zeitungsbericht zufolge möglicherweise vor dem Aus. Auch bei Schneekoppe hängt viel an einem Deal.

Facebook hat mit deutlich mehr "Fake Accounts" zu kämpfen

Facebook hat mit einer hohen Anzahl von sogenannten "Face Accounts" zu kämpfen. Die EU hat dem Konzern wie auch Google unlängst vorgeworfen, vor der Europawahl nicht genug gegen Falschmeldungen zu unternehmen.

Konjunktur in der Oberpfalz verliert an Schwung

Das hohe Wachstumstempo in der regionalen Wirtschaft lässt nach. Davon geht die IHK Regensburg in ihrem aktuellen Konjunkturbericht aus. Die befragten Unternehmen schätzen ihre Geschäftserwartungen allerdings noch überwiegend positiv ein.

Aktionäre treffen sich: Wie geht es weiter mit Audi?

Heute informiert die Audi AG auf ihrer Hauptversammlung in Neckarsulm die Aktionäre "über aktuelle Entwicklungen des Unternehmens". Die Audi-Aktien gehören fast komplett der Konzernmutter Volkswagen. Nur 0,36 Prozent sind in Streubesitz.

Amphibiensterben: Immer weniger Kröten und Frösche in Bayern

Sobald es wärmer wird, marschieren die Kröten und Frösche los zu ihren Laichgewässern. Laut Bund Naturschutz unternehmen in Bayern jedoch immer weniger Amphibien diese Reise. Selbst Allerweltsarten werden seltener! So können Sie den Amphibien helfen.

Erster US-Bundesstaat erlaubt Kompostieren von Leichnamen

Das gemeinnützige Unternehmen Recompose hat in Seattle die erste Einrichtung zum Kompostieren von Leichen entwickelt. Bei dieser Bestattungsform werden die menschlichen Überreste von Mikroben abgebaut. Übrig bleibt ein Kubikmeter Erde.

Google-Ankündigung: Huawei versichert Kunden Bestandsschutz

Der chinesische Smartphone-Hersteller will seinen Kunden auch künftig Updates anbieten. Das erklärte das Unternehmen schriftlich. Der US-Konzern Google hatte angekündigt, Huawei nicht mehr vollwertig mit seinem Betriebssystem Android auszurüsten.

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister und Unternehmer Niki Lauda ist tot. Österreichische Medien zitieren aus einem Brief der Familie Lauda. Demnach starb Lauda bereits gestern im Kreis seiner Angehörigen. Er wurde 70 Jahre alt.

Kronacher Automobilzulieferer unzufrieden mit Geschäft 2018

Der Kronacher Automobilzulieferer Dr. Schneider blickt betrübt auf das Geschäftsjahr 2018. Mit rund 548 Millionen Euro Umsatz in 2018 steigerte sich das Unternehmen zwar um sechs Prozent - doch im zweiten Halbjahr brach der Umsatz ein.