| BR24

 
 

Neueste Artikel

Vilsheim: Zwei Verletzte bei Unfall auf Schießanlage

Auf einer Schießanlage im niederbayerischen Vilsheim hat sich am Karsamstag ein Schuss gelöst und zwei Männer verletzt. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Offenbar war eine Waffe, die gerade eingepackt wurde, nicht entladen.

Drei Schwerverletzte: Unfall bei Kirchenpingarten

Bei einem Verkehrsunfall bei Kirchenpingarten (Lkr. Bayreuth) sind am Karfreitag drei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein Pkw-Fahrer eine Staatsstraße überqueren und hat dabei das Auto eines Ehepaares übersehen.

Kollision von Zweirädern - zwei Schwerverletzte

Bei Zell im Landkreis Cham hat ein Rollerfahrer einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Bei der Kollision wurden beide Männer schwer verletzt. Ein dritter Motorradfahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Busunglück auf Madeira: Verletzte Deutsche in Köln gelandet

Eine Maschine der Bundeswehr ist mit fünfzehn verletzten Deutschen an Bord in Köln gelandet. Eine Verletzte war nach Angaben der Klinikleitung noch nicht transportfähig.

Unfall legt A8 lahm: Fahrschulauto rammt Lkw bei Günzburg

Wegen eines Verkehrsunfalls war die A8 in Fahrtrichtung Stuttgart am Karsamstagmorgen zwischen Günzburg und Leipheim komplett gesperrt. Ein Fahrschüler war dort der Spurwechsel missglückt und sie rammte einen Lkw.

Busunglück: Bundeswehr-Airbus nach Madeira gestartet

Nach der Bus-Katastrophe auf Madeira mit 29 Toten soll der Großteil der verletzten deutschen Urlauber heute nach Deutschland zurückgebracht werden. Ein "MedEvac"-Airbus der Luftwaffe ist am Morgen Richtung Madeira gestartet.

Unfall bei Blaulichtfahrt in München: Ein Todesopfer

Tragischer Unfall am Karfreitag im Münchner Nordwesten: Auf der Fahrt zu einem Einsatz ist am Vormittag ein Polizeifahrzeug mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Dabei war der Aufschlag so heftig, dass es ein Todesopfer gab.

Nach Busunglück auf Madeira: Alle Verletzten außer Lebensgefahr

Nach dem schweren Busunglück auf Madeira sind alle Verletzten außer Lebensgefahr. Erste Angehörige sind derweil auf dem Weg auf die Insel. Die Identifizierung der 29 Toten dauert an.

Autounfall in Bamberg: Drei Verletzte, Beteiligte fliehen zu Fuß

Beim Zusammenstoß eines Pkws mit einem Taxi sind in der Nacht auf Karfreitag drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Zwei Insassen des Pkws flüchteten nach dem Unfall.

Ampelmast und Haltestelle umgefahren – ein Illegales Rennen?

Die Polizei hat den Verdacht, dass der Grund für einen Unfall in Augsburg am Donnerstag ein illegales Autorennen gewesen sein könnte. Mehrere Freunde des Unfallverursachers hatten der Polizei gegenüber widersprüchliche Angaben gemacht.