Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CO2-Steuer: Gängige Praxis in Nord- und Westeuropa

    Deutschland verfehlt momentan die Klimaschutzziele, deshalb wird jetzt dringend nach Lösungen gesucht. Eine C02-Steuer könnte Unternehmen und Haushalte zu einem Richtungswechsel motivieren. In 46 Ländern der Welt gibt es diese Abgabe bereits.

    Die Turteltauben sind gefährdet

      "Na, ihr Turteltäubchen!" Bei uns Menschen gibt es viele solcher Exemplare, doch in der Natur wird das Turteln seltener: In den letzten 25 Jahren hat der Bestand der Turteltauben um zwei Drittel abgenommen. Die Vögel gelten als stark gefährdet.

      Umweltschützer sammeln Unterschriften gegen "Grünten-Bergwelt"

        "Der Wächter des Allgäus ist kein Rummelplatz!" So haben die Initiatoren ihre Online-Petition genannt. Sie sind gegen die geplante Modernisierung der Liftanlagen am Grünten. Inzwischen haben rund 5.000 Menschen unterschrieben.

        Englischer Garten: Münchner Schüler sammeln Müll
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Plastikmüll liegt leider häufig in rauen Mengen im Englischen Garten. Am Montag zogen deshalb 700 Schüler des Münchner Luitpold-Gymnasiums los, um dort aufzuräumen. Mit dem kleinen Müllberg, den sie sammelten, wollten sie ein großes Zeichen setzen.

        Ab heute: Ikea kauft gebrauchte Möbel zurück
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ab sofort können Kunden ihre gebrauchten Ikea-Möbel in allen Filialen an den schwedischen Konzern zurückverkaufen. Das Unternehmen sieht dies als Beitrag zum Umweltschutz. Kritiker glauben aber, dass damit der Umsatz angekurbelt werden soll.

        Partnerschaft zwischen Region in Ghana und Murnau besiegelt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Hoher Besuch aus Ghana in Murnau am Staffelsee: Der Regionalkönig aus der Region Atwima ist zu Gast. Der Grund ist eine Entwicklungspartnerschaft zwischen Atwima in Ghana und Murnau am Staffelsee.

        Aggressive Pilzerkrankung Chytridiomykose dezimiert Amphibien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei mehr als 500 Arten von Fröschen, Salamandern und Molchen sterben die Tiere reihenweise. 90 Amphibienarten sind sogar schon ausgestorben. Schuld daran ist der Chytridpilz, der weltweit die tödliche Krankheit Chytridiomykose auslöst.

        Heiliger Widerstand: Wie neue Bewegungen die Welt retten wollen

          Umweltzerstörung, Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit - überall auf der Welt formiert sich derzeit Protest für eine bessere Welt. Dabei entsteht eine neue Friedensbewegung, die ihr Engagement mit Spiritualität kombiniert.

          Bündnis: Betrieb des Garchinger Forschungsreaktors ist illegal
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Bündnis aus Umweltschützern, Juristen und Grünen-Politikern hält den Betrieb des Forschungsreaktors FRM II in Garching bei München für illegal und fordert seine Abschaltung.

          Klimaschutz: Kramp-Karrenbauer will Konsens aller Parteien
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Annegret Kramp-Karrenbauer fordert einen parteiübergreifenden Konsens beim Klimaschutz. Vereinbarungen allein in der Regierung reichten nicht aus, sagte die CDU-Chefin. Nach der Sommerpause wolle sie daher gemeinsame Lösungen mit den Parteien suchen.