| BR24

 
 

Neueste Artikel

Wie viel kostet uns das Nitrat im Trinkwasser?

Je mehr gedüngt wird, desto mehr Nitrat gelangt in unser Wasser - und desto teurer kann es werden. Im Streit zwischen Wasser-Experten und den Bauern um sauberes Wasser geht es auch um die Frage: Womit müssen die Verbraucher rechnen?

100 Sekunden Rundschau: GroKo: Einwanderungsgesetz noch heuer

Weitere Themen: Haushalt 2019 im Kabinett +++ Chef der US-Umweltbehörde tritt zurück +++ Höhlendrama in Thailand: ein Helfer umgekommen +++ Große Tarifreform beim Münchner Verkehrsverbund

Chef der US-Umweltbehörde tritt zurück

Scott Pruitt stand als Chef der US-Umweltbehörde schon länger in der Kritik. Jetzt aber wurde die Liste der Skandale offenbar zu lang. Der Behördenleiter hat seinen Rücktritt erklärt.

US-Umweltbehördenchef Pruitt zurückgetreten

Der Direktor der US-Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, ist nach einer Serie von Skandalen zurückgetreten. Präsident Donald Trump teilte am Donnerstag via Twitter mit, er habe das Rücktrittsgesuch Pruitts akzeptiert.

Diesel-Fahrverbote in Hamburg ab 31. Mai

Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen am 31. Mai in Hamburg in Kraft treten. Das gab die Umweltbehörde der Stadt bekannt.

B5 Bayern: Dieselfahrverbote in Städten sind zulässig

Kältewelle hat Bayern weiter fest im Griff +++ Umweltbehörden untersuchen Unfallstelle auf der A3 mit Unkrautvernichtungsmitteln bei Passau+++ Moderation Angela Braun

B5 Wirtschaft: US-Regierung will Obamas Klimaschutzplan kippen

WAZ: Kaufhof strebt Einigung mit Verdi noch in diesem Jahr an +++ Einlagensicherung - neue EU-Vorschläge +++ IW: Berlin erhöht nicht die Wirtschaftskraft Deutschlands +++ Moderation: Yvonne Unger

Trumps Umweltbehörde will Obamas Klimaschutzprogramm abschaffen

Die US-Regierung von Donald Trump beginnt mit der Aufhebung des Klimaschutzplans des ehemaligen Präsidenten Barack Obama. Heute soll ein erster formeller Schritt dazu vollzogen werden.

Kalifornische Umweltbehörde warnt

Die kalifornische Behörde für Gesundheit und Umwelt will das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat auf die Liste mit Chemikalien setzen, die krebserregend sein können.

US-Umweltbehörde erhebt Klage gegen Fiat Chrysler

Die US-Umweltbehörde EPA hat Klage gegen den Autohersteller Fiat Chrysler wegen der Manipulation von Abgaswerten eingereicht. Es gehe um 104.000 Diesel-Fahrzeuge, deren Motoren-Software - wie bei Volkswagen - die Abgaswerte bei Tests verfälsche.