| BR24

 
 

Neueste Artikel

FC Bayern: Kovac geht von Weiterbeschäftigung aus

Meister-Trainer Niko Kovac geht fest davon aus, auch in der kommenden Saison Coach des FC Bayern München zu sein. Er habe Informationen "aus erster Hand", sagte er nach der Partie im Stadion.

Jubel, Freude, Abschied - der FC Bayern feiert nächsten Titel

Der FC Bayern feiert seine 29. deutsche Meisterschaft. Und wie fast immer gab es Bierduschen, Tränen der Freude und Tränen des Abschieds.

Der neue Hoeneß: Nach Haftstrafe keinen Grund zur Kritik geben

"Ich habe damals einen Riesenfehler gemacht, sagt Uli Hoeneß". Und seit er die Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung verbüßt hat, möchte er der Öffentlichkeit keinen Grund zur Kritik mehr geben. Außerdem spricht er von seiner steigenden Beliebtheit.

Hoeneß, der "missbrauchte" Ribéry und das goldene Steak

Mit knapp vier Monaten Verspätung ist FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß dem scheidenden Star Franck Ribéry zur Seite gesprungen. Der hatte im Urlaub im Januar ein vergoldetes Steak genossen. Ribéry wurde "missbraucht", erklärte Hoeneß jetzt.

"Witz des Jahres": Hoeneß schimpft über den Video-Schiedsrichter

Kein Tor, ein Punkt, (noch) keine Meisterschaft: Der FC Bayern München hat durch das torlose Unentschieden in Leipzig die vorzeitige Meisterschaft verpasst. Präsident Uli Hoeneß teilte nach der Partie gegen den Video-Schiedsrichter aus.

40 Jahre Macher Hoeneß: Jubiläum für den Bayern-Patriarchen

Am 1. Mai 1979 trat der Uli Hoeneß das Manager-Amt beim FC Bayern München an. Er hat den Verein geprägt wie kein anderer. Nun soll bald Schluss sein. Aber erst darf er sich feiern lassen.

Streit um Bayern-Elfer: Wann greift der Videobeweis?

"Wir haben einen Videobeweis. Wenn er das nicht sieht, können wir ihn wieder abschaffen", sagte Max Kruse von Werder Bremen nach dem umstrittenen Elfmeterpfiff im DFB-Pokal-Halbfinale. Aber ist das so? Wann greift der Videobeweis? Wir erklären es.

FC Bayern im Pokal: Tod oder Gladiolen in Bremen

Die Bayern haben Teil eins der Bremer Double-Prüfung bestanden. Nun geht es im Halbfinale des DFB-Pokals nach Bremen. Werder bangt um Kapitän Max Kruse, die Münchner müssen Liga-Matchwinner Niklas Süle ersetzen.

Hoeneß über Kahn: Am 1. Januar soll es losgehen

Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn soll als Anwärter auf den Vorstandsvorsitz Anfang kommenden Jahres zum FC Bayern München zurückkehren. Das verriet jetzt Uli Hoeneß. Kahn fühlt sich gerüstet.

FC Bayern vor Dortmund: Blockade in großen Spielen?

Vor dem "geilsten Spiel der Saison", wie Leon Goretzka die Partie seines FC Bayern gegen Borussia Dortmund nennt, erhöhen Trainer Niko Kovac und Präsident Uli Hoeneß den Druck. In großen Spielen hielten die Bayern-Profis dem allerdings selten Stand.