| BR24

 
 

Neueste Artikel

Waghalsiges Überholmanöver: Tschechien prüft Auslieferung

Nach einem riskanten Überholmanöver auf der B12 im Januar bemüht sich die Staatsanwaltschaft in Passau weiter um die Auslieferung des tschechischen Lastwagen-Fahrers. Die Behörden in Tschechien prüfen derzeit die Rechtslage.

ICE-Anschlag: Zwei weitere Verdächtige festgenommen

Im Zusammenhang mit Anschlägen auf den Bahnverkehr in Bayern und Berlin sind in Tschechien zwei weitere Verdächtige festgenommen worden. Sie könnten Teil einer Terrorzelle sein.

Leipziger Buchmesse: Verleger und Autoren fürchten um Existenz

Der heftige Streit um die Reform des Urheberrechts überschattete die Eröffnungsfeier der Leipziger Buchmesse. Verlage und Kreative fürchten, von ihrer Arbeit nicht mehr leben zu können, wenn ihre Inhalte weiterhin kostenlos im Netz abrufbar sind.

Diese drei tschechischen Romane sollte man lesen

Tschechien ist Ehrengast auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse, viele Autorinnen und Autoren stellen sich vor. Besonders spannend sind die aktuellen Bücher von Radka Denemarková, Jáchym Topol und Jiŕí Hájíček.

Polizei schnappt gesuchten "Schubkarrendieb"

Eine monatelang andauernde Diebesserie im Landkreis Cham nahe der Grenze zu Tschechien könnte zu Ende sein. Nach Angaben der Polizei wurde ein 36 Jahre alter Rumäne in seinem Heimatland festgenommen. Ihm werden 51 Einbrüche zur Last gelegt.

Investor für Auer Guss - 230 Arbeitsplätze gerettet

Drei Monate nach seinem Insolvenzantrag steht der Amberger Autozulieferer Auer Guss vor der Rettung. Ein Investor übernimmt das Traditionsunternehmen. Wenn die Kartellbehörden zustimmen, sind 230 Arbeitsplätze in Deutschland und Tschechien gerettet.

Rechtsextremisten trainieren auf tschechischen Schießplätzen

Deutsche Rechtsextremisten sind in den letzten Jahren mehrmals zu Schießtrainings in Tschechien gewesen. Das ergab eine kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Möglich machen das die nicht sehr strengen Waffengesetze in Tschechien.

Wie Kateřina Tučková von der Zeitgeschichte erzählt

Kateřina Tučková, Jahrgang 1980, gehört längst zu den wichtigsten tschechischen Schriftstellerinnen. In ihrem Roman "Gerta, das deutsche Mädchen" widmet sie sich einen sehr sensiblen historischen Thema, dem "Brünner Todesmarsch".

Nackte Leiche aus Niederbayern: Ehefrau festgenommen

Im Falle des getöteten 69-Jährigen aus Laberweinting im Landkreis Straubing-Bogen ist nach der Durchsuchungsaktion am vergangenen Dienstag die 60-jährige Ehefrau festgenommen worden.

Leiche in Tschechien: Durchsuchungsaktion im Haus des Opfers

Nachdem im November 2018 in der Nähe der tschechischen Ortschaft Nová Pec eine unbekleidete Leiche gefunden worden war, läuft aktuell eine große Durchsuchungsaktion im Landkreis Straubing-Bogen. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus.