Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weltnichtrauchertag: Aufhören mit dem Rauchen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 121.000 Personen in Folge des Rauchens. Das sind mehr als 300 Tote pro Tag. Rauchen ist die häufigste vermeidbare Todesursache in den Industrieländern. Doch bislang scheinen abschreckende Fotos nicht zu helfen.

Toter Luchs im Steinwald gefunden

    Im Steinwald in der Oberpfalz ist ein toter Luchs gefunden worden. Dieser wurde im April vergangenen Jahres erst freigelassen. Das Bayerische Landesamt für Umwelt vermutet einen Revierkampf mit einem anderen Luchs als Todesursache.

    Nach Tumult in Ankerzentrum: Tote soll obduziert werden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Staatsanwaltschaft Regensburg will nach dem Tumult im Regensburger Ankerzentrum vom Samstag die Todesursache einer 31-jährigen Nigerianerin per Obduktion klären lassen. Das wurde jetzt bekannt. Die Polizei wertet zudem Videos des Einsatzes aus.

    Ein Schlaganfall und seine unsichtbaren Folgen

      Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Todesursachen und Hauptursache für Behinderungen bei Erwachsenen. Oft gibt es aber auch unsichtbare Schäden, unter denen die Betroffenen leiden. Darauf macht der "Tag gegen den Schlaganfall" aufmerksam.

      In Bernau zwei Menschen an Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In einem Wohnhaus in Bernau am Chiemsee sind am Morgen zwei Tote entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Unglück aus. Todesursache könnte eine Kohlenmonoxidvergiftung aufgrund einer defekten Heizung sein.

      Kahl am Main: Leiche aus Fluss geborgen

        Zeugen haben gestern bei Kahl am Main eine Leiche im Fluss entdeckt. Das gibt die Polizei heute bekannt. Die Identität und die Todesursache des Mannes seien noch unklar.

        Tod von Renndirektor Whiting schockt Formel 1 vor Saisonauftakt

          Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting ist tot. Als Todesursache nennt der Weltverband eine Lungenembolie. Whiting war eine zentrale Figur in der Rennserie, die am Sonntag in Australien in ihre neue Saison startet.

          Wohnhausbrand in Nürnberg: Obduktion soll Klarheit bringen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die fünf Opfer des Wohnhausbrandes in Nürnberg werden heute obduziert. Die Ermittler erhoffen sich Aufschlüsse über die Todesursache. Was den Brand ausgelöst hat, ist weiter unbekannt. Drei der vier Verletzten durften das Krankenhaus verlassen.

          Mann lag monatelang tot in Münchner Wohnung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Mann ist im Stadtteil Mittersendling in seiner Wohnung leblos gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass er bereits vor mehreren Monaten verstarb. Die Todesursache ist bislang noch unklar.

          Gemeinsam dem Krebs den Kampf ansagen

            Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Dabei kann man einige Risikofaktoren beeinflussen. Der Weltkrebstag am 4. Februar und eine ganze "Dekade gegen Krebs" sollen Prävention, Erforschung und Behandlung vorantreiben.