Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wann darf man Urnen in ein anderes Grab umbetten?

    Wann darf man Urnen in ein anderes Grab umbetten? Darüber verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Angestoßen wurde die Frage durch die Stadt Olching (Landkreis Fürstenfeldbruck). Sie hatte die Ruhezeit für Urnen auf zwei Jahre festgelegt.

    Unbekannter Toter vom Bodensee könnte aus Franken stammen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Mitte Mai in der Nähe des Bodenseeufers aufgefundener Toter könnte aus Franken stammen. Laut Polizeiangaben ergab sich diese Spur durch einen Zeugenhinweis. Demnach wurde der Mann zu Lebzeiten in diesem Frühjahr in Wasserburg gesehen.

    Erneuter Leichenfund im Main bei Ochsenfurt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Ochsenfurt (Lkr. Würzburg) hat die Polizei am Sonntagmorgen eine Leiche aus dem Main gezogen. Die Identität des Mannes und die Umstände des Todes sind noch unklar. Es ist der zweite Leichenfund innerhalb weniger Tage im Main bei Ochsenfurt.

    Tod am Erdbeerfeld: Frau von eigenem Transporter überrollt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil sie zur Arbeit auf ein Erdbeerfeld in Albersdorf (Lkr. Passau) fahren wollte, starb eine 62-jährige Frau. Sie wollte die mitgebrachte Ware entladen und vergaß, die Handbremse zu ziehen. Der eigene Transporter überrollte sie und die Frau starb.

    Meister der Opulenz: Zum Tod des Regisseurs Franco Zeffirelli
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Franco Zeffirelli war einer der großen italienischen Regisseure für Oper und Kino. Mit "Romeo und Julia" und "Jesus von Nazareth" wurde er bekannt, er inszenierte an den berühmten Opernhäusern der Welt. Nun ist er im Alter von 96 Jahren gestorben.

    Sturz von E-Mountainbiker bei Kochel am See endet tödlich

      Auf dem Weg ins Tal ist am Freitagabend ein Fahrradfahrer in der Nähe von Kochel am See tödlich verunglückt. Der 53-Jährige stürzte mit seinem E-Bike auf einer Forststraße von der Orterer Alm.

      Wie künstliche Intelligenz Tote wieder auferstehen lässt

        Tot? Lebendig? Untot? Diese Grenzen könnten bald verschwimmen, denn schon heute leben tote Menschen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz irgendwie weiter, als Chatbot. Ist das eine neue Form des Gedenkens? Oder schadet es den Hinterbliebenen?

        Fall Walter Lübcke: Ermittler gehen fast 200 Hinweisen nach

          Auch mehr als eine Woche nach dem gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke bleibt die Tat rätselhaft. Die Ermittler halten sich bedeckt - und wehren sich gegen Spekulationen.

          Boxermischling beißt Shih Tzu tot und verletzt dessen Herrchen

            Ein Boxermischling hat in Michelau (Lkr. Lichtenfels) einem 53-Jährigen zwei Zehennägel ausgerissen und dessen Hund zu Tode gebissen. Der Mischling sei zunächst über einen Zaun gesprungen und attackierte dann den Shih Tzu und dessen Herrchen.

            Festnahme im Fall Lübcke
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nach dem gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Polizei offenbar einen Verdächtigen ermittelt. Er soll einem Medienbericht zufolge in privater Beziehung zu dem CDU-Politiker gestanden haben.