| BR24

 
 

Neueste Artikel

Traunstein: Neun Meerschweinchen-Babys ausgesetzt

Ein Unbekannter hat in Nußdorf im Landkreis Traunstein neun Meerschweinchen in einer Plastiktüte ausgesetzt. Jetzt sind die Tiere in Obhut des Tierschutz-Rings Traunstein.

Noch keine Lösung für "Problem-Schwan" am Tegernsee

Ein aggressiver Schwan auf dem Tegernsee soll Wassersportler angegriffen haben. Jetzt haben sich Vertreter von Landratsamt, Gemeinde und Tierschützer mit dem Fall befasst. Klar ist nur: Wassersportler müssen auf Abstand gehen.

Hasenzählung: Es gibt wieder mehr Feldhasen in Bayern

In Bayern sind aktuell nachts wieder Jäger auf Feldwegen unterwegs – es ist Hasenzählung des Jagdverbandes. Das bisherige Ergebnis: Es gibt mehr Feldhasen im Freistaat. Trotzdem stehen diese Tiere weiterhin auf der Roten Liste.

Buttenheimerin päppelt Eichhörnchen-Babys auf

Im Frühjahr bringen Wildtiere ihre Babys zur Welt. Manche purzeln aus dem Nest oder werden von einer Katze gefangen. Ehrenamtliche päppeln verletzte oder verwaiste Tiere auf. Katrin Frankenstein aus Buttenheim kümmert sich um vier Eichhörnchen-Babys.

Krötenwanderung: Helfer gesucht!

Zurzeit wandern wieder viele Kröten in ihre Laichgewässer. Weil auf ihrem Weg oft eine Straße liegt, enden viele von ihnen unter Autoreifen. Es gibt aber zu wenig Ehrenamtliche, die die Amphibien in diesen Tagen im Eimer über die Straße tragen.

Freie Wähler wollen mehr Hilfe für herrenlose Katzen

Mehr Geld für den Tierschutz wünscht sich die Landtagsfraktion der Freien Wähler. Konkret geht es um die Kastration herrenloser Katzen. Im neuen Doppelhaushalt wurde ein entsprechender Antrag eingebracht.

Nach BR-Berichten: Benefizkonzerte fürs Tierheim Hamlar

Vor gut vier Monaten hat das Tierheim Hamlar 44 teils verwahrloste Hunde gerettet. Ihre Pflege ist ein finanzieller Kraftakt. Angeregt durch Berichte im BR naht jetzt Hilfe: Bei zwei Benefizkonzerten soll Geld für das Tierheim gesammelt werden.

Ein Klavier und der Artenschutz - Elfenbeintastatur im Visier

Ein edler Flügel, bestens gepflegt, aber die Klaviatur macht Probleme: Das Landratsamt Starnberg will sie einziehen. Denn die Tasten sind aus Elfenbein - und das unterliegt dem Artenschutz. Der Gerichtsstreit um das Klavier geht jetzt weiter.

BR Recherche: Das Geschäft mit kranken Kühen

In dem Schlachthofskandal im niedersächsischen Kreis Stade sind Tiere brutal gequält worden. Laut Experten haben auch Landwirte und Transporteure gegen das Tierschutzgesetz verstoßen. Nach BR Recherchen steckt dahinter ein kriminelles Geschäft

Nürnberg feiert 40 Jahre Vogelschutzrichtline

Zum 40-jährigen Bestehen der Europäischen Vogelschutzrichtlinie findet heute auf der Nürnberger Burg eine Festveranstaltung statt. Beinahe der komplette Nürnberger Reichswald ist Vogelschutzgebiet und Lebensraum für viele selten gewordene Arten.