Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Eltern und Schwester umgebracht: Täter muss in Psychiatrie

    Im Wahn hat ein 41-Jähriger aus Mallersdorf-Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen) seine Eltern und seine Schwester auf besonders grausame Weise getötet. Der Angeklagte gestand die Tat vor dem Landgericht Regensburg. Jetzt kommt er in die Psychiatrie.

    Eltern und Schwester umgebracht: Angeklagter gesteht Tat
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Auftakt des Prozesses um einen Dreifach-Totschlag in Mallersdorf-Pfaffenberg hat der Angeklagte eingeräumt, seine Eltern und seine Schwester erschlagen zu haben. Er verteidigte seine Tat als Notwehr.

    Schweinfurt: 46-Jähriger von drei Männern zusammengeschlagen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Drei maskierte Männer haben in Schweinfurt einen 46-Jährigen attackiert und auf ihn eingeprügelt. Ihr Opfer wurde nur leicht verletzt. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter festnehmen.

    Fast 13 Jahre nach Raubmord: Fahndung in drei weiteren Sprachen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Fall des Raubmordes von Mitwitz im Landkreis Kronach im November 2006 fahndet die Polizei inzwischen auch in mehreren Sprachen nach dem Täter. Die Beamten könnten nicht ausschließen, dass der Täter aus Osteuropa stamme.

    Steuerhinterziehung per Bierschmuggel: Angeklagter ist geständig
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Durch Schein-Importe von französischem Bier soll eine international agierende Bande europäische Finanzbehörden um 35 Millionen Euro betrogen haben. Ein 42-Jähriger steht seit Freitag vor dem Landgericht Würzburg. Er hat die Taten eingeräumt.

    Geldstrafe im Prozess um getöteten Luchs
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Urteil im Luchs-Prozess: Das Amtsgericht Cham hat einen 53 Jahre alten Jäger zu einer Geldstrafe von insgesamt 3.000 Euro wegen Wilderei und wegen des illegalen Besitzes einer Waffe verurteilt. Der Mann hatte vor Gericht die Tat bestritten.

    Prozess in Cham: Jäger streitet Luchs-Wilderei ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Jäger aus der Oberpfalz soll einen Luchs gefangen und getötet haben. Jetzt steht der 53 Jahre alte Mann vor Gericht. Zum Prozessauftakt am Amtsgericht Cham stritt er die Tat ab.

    Farbattacke auf Griechisches Generalkonsulat in München
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch im Münchner Stadtteil Bogenhausen die Fassade des Griechischen Generalkonsulats großflächig mit Bitumenfarbe verschmiert. Laut Polizei dürfte sich der Schaden im fünfstelligen Bereich bewegen.

    Kahl am Main: Einbruch in eine Bäckerei

      In Kahl am Main im Landkreis Aschaffenburg hat sich ein Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einer Bäckerei verschafft. Ein aufmerksamer Anwohner hat die Polizei verständigt. Der Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen.

      Nach Vergewaltigung in Rosenheim: Weitere Details zum Gesuchten

        Nach der Vergewaltigung in Rosenheim hat die Kripo jetzt die Ermittlungsgruppe "Park" eingerichtet und eine detailliertere Beschreibung des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Eine 21-Jährige war Sonntagfrüh von einem Unbekannten missbraucht worden.