| BR24

 
 

Neueste Artikel

Regensburger Studenten begeistern auf Youtube für Geschichte

Mit ihrem Youtube-Kanal "Flossen TV" wollen fünf angehende Lehrer die Begeisterung für Geschichte wecken. Sie erklären Ereignisse nicht im Vortragsstil, sondern mit schauspielerischen Elementen.

Fridays for Future: Kein Geld mehr für Kohle, Öl und Gas

"Fridays for Future" – die Schüler-Bewegung für den Klimaschutz macht Druck auf die Politik. Wenn es nach ihr geht, sollen schon bis Ende des Jahres die Subventionen für fossile Energieträger abgeschafft und eine CO2-Steuer eingeführt werden.

Haben BAföG-Studenten bald mehr Geld in der Tasche?

Ab dem Wintersemester soll es für BAföG-Studenten mehr Geld geben. Ausreichen wird die geplante Erhöhung in teuren Uni-Städten wie München aber wohl kaum. Heute war der Gesetzesentwurf zur BAföG-Reform Thema im Bundestag.

Wohnungssuche für Studenten meist problemlos - außer in München

Vielen Studenten in Bayern sollte die Wohnungssuche zum Sommersemester wenig Probleme bereiten: Selbst in Studienmetropolen wie Erlangen-Nürnberg und Würzburg ist die Lage entspannt. Wäre da nicht München: Hier sind Tausende auf der Suche.

Weihenstephan: Studiengänge zum Klimaschutz an der TU München

Freitags gehen Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße. Doch nicht nur Schüler demonstrieren, auch Schulabgänger interessieren sich immer stärker für Umwelt und Klimaschutz - zum Beispiel an der TU München am Standort Weihenstephan.

40 Examen von Münchner Jura-Studenten für die Tonne

Ein Kurier hat Jura-Examen von 40 Studenten aus München weggeworfen. Das bestätigte das Bayerische Justizministerium dem BR. Der Mann hatte das Paket auf einer Altpapiertonne abgelegt.

Studenten helfen bei Rettung des Wöhrsee-Ufers

Studenten der Landschaftsarchitektur sammeln am Wöhrsee Praxiswissen und arbeiten mit Wasserwirtschaftlern und Gärtnern der Stadt zusammen, um ein Seeufer wiederherzurichten. Jeder lernt von jedem, und das Ganze dient auch noch dem Umweltschutz.

#fragBR24💡 BAföG-Studenten in billigere Uni-Städte?

Sollen BAföG-Studenten in billigere Uni-Städte ziehen? Die Bundesbildungsministerin findet das vertretbar.

BAföG-Reform: Reicht eine Erhöhung der Wohnpauschale aus?

Sollen BAföG-Studenten in billigere Uni-Städte ziehen? Vertretbar, findet Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Karliczeks BAföG-Reform ist heute Thema im Bundesrat.

"Fridays for Future" wird in Bayern immer größer

Mehrere Wochen nach dem ersten Aufruf zur Kampagne #FridaysForFuture gehen heute wieder weltweit Schüler und Studenten auf die Straße. In Bayern sind in über dreißig Städten Demonstrationen für mehr Klimaschutz geplant - auch Senioren sind nun dabei.