BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Haßberge: Flucht aufs Land statt Landflucht

  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer mehr Menschen können oder wollen sich das Leben in der Stadt nicht mehr leisten. Das Landleben ist aber nur attraktiv, wenn eine ausreichende Infrastruktur vorhanden ist. Die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land in Unterfranken zeigt, wie es geht.

Stadt-Land-Umfrage: Nachhaltigkeit gewollt, Sorge vor Einsamkeit

    Wie wollen die Menschen in der Stadt und auf dem Land in Zukunft leben? Dazu haben Forschende zum Auftakt der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel" eine große Umfrage veröffentlicht. Bei einem Thema stimmen die Befragten jedoch weitgehend überein.

    Das "doppelte Dorf"- Köfering und die Folgen der Stadtflucht

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Städten wie Regensburg gibt es nur wenig Wohnraum für teures Geld. Die Menschen zieht es daher ins Umland. In den nahegelegenen Dörfern wird viel gebaut. In Köfering könnte sich die Einwohnerzahl dadurch sogar verdoppeln.

    "jetzt red i" live: Wie wollen wir in Zukunft wohnen?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Corona haben Fragen rund ums Wohnen eine neue Aktualität bekommen. Home-Office oder Büro? Stadt oder Land? Kaufen, mieten oder teilen? Und natürlich: Was sollte der Staat tun, um Wohnen bezahlbar zu halten? Antworten heute Abend in "jetzt red i".

    Woidhub Viechtach: Start-up-Szene im Bayerwald

      Die Städte quellen über, das Leben wird unbezahlbar. Landflucht ist ein großes Problem. Die Jungen ziehen weg. Nicht immer! Inzwischen gibt es erste Gegenbewegungen, zurück in die Heimat. Die Jungen wollen den Ort verändern. Von Reinhard Weber