Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Krisentreffen zu S-Bahn-Ausfällen: Züge aus anderen Städten?

    Unter dem Eindruck der geplanten Zug-Streichungen bei der Münchner S-Bahn hat ein schon länger angesetztes Krisengespräch mit der Bahn stattgefunden. Möglicherweise sollen Züge aus anderen Städten geliehen werden, um die Kürzungen zu verhindern.

    Lahm spendet EM-Botschafter-Gehalt für Nachwuchstrainer

      Philipp Lahm will sein Gehalt als Botschafter der Stadt München für die Fußball-EM 2020 spenden. Das kündigte der 113-malige Nationalspieler im Münchner Rathaus an, wo er einen Vertrag als Botschafter der Stadt für die Fußball-EM 2020 unterzeichnete.

      Keine Winterpause: E-Scooter-Angebot wird ausgeweitet

        Seit fast drei Monaten fahren E-Tretroller auf deutschen Straßen. Und das Angebot an E-Rollern wächst und wächst. Nun will auch die schwedische Verleihfirma Voi E-Scooter bis Ende des Jahres in 30 bis 35 deutschen Städten anbieten.

        München hat bundesweit die meisten E-Autos

          In keiner anderen Stadt in Deutschland sind so viele reine Elektroautos zugelassen wie in München. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor. Die Zahl der Ladestationen wächst schnell.

          Neuer Wiesnchef Baumgärtner: Bitte keine Bierpreisdiskussion!

            Seit März ist Clemens Baumgärtner (CSU) Wirtschaftsreferent der Stadt München und damit auch neuer Wiesnchef. Drei Wochen vor dem Anstich verrät er, was ihm am größten Volksfest der Welt besonders wichtig ist.

            Luftreinhalteplan: Was wurde eigentlich aus den Fahrverboten?
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vor eineinhalb Jahren hatte das Bundesverwaltungsgericht Diesel-Fahrverbote ermöglicht. Auch in bayerischen Städten wie Nürnberg, Würzburg und München waren Fahrverbote im Gespräch. Viele Unterstützer gibt es aber nicht mehr - außer der Umwelthilfe.

            Oktoberfest: Sammler-Maßkrüge für Wiesn kommen vom Westerwald

              Die Sammler-Maßbierkrüge der Stadt München und der Wirte beim Oktoberfest kommen nicht aus Bayern, sondern aus dem Westerwald in Rheinland-Pfalz. Die teils handgefertigten Sammler-Keramikkrüge sind jeweils auf mehrere Tausend Stück limitiert.

              Autos müssen Rädern weichen - in der Münchner Fraunhoferstraße
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Nach dem Willen der Stadt München sollte in der Fraunhoferstraße endlich ein sicherer Radweg entstehen - eigentlich eine gute Sache. Aber die Umsetzung hat aus Sicht der Ladenbesitzer und Anwohner einen Haken.

              München lässt sich Straßenreinigung 40 Millionen kosten
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Touristen in München fällt es immer wieder auf: München ist eine besonders saubere Stadt. Und das lässt sich die Stadt auch einiges kosten - rund 40 Millionen Euro jährlich. Problemzone jedoch ist die Isar.

              Bezahlbarer Wohnraum: Neue Mietpreisbremse für 162 Kommunen
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt können die Länder Mieterschutzverordnungen erlassen. Ab heute gilt so eine Mieterschutzverordnung für 162 Städte und Gemeinden in Bayern.