Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Anklage wegen Misshandlung von Behinderten in Himmelkron

    Eine Gruppenleiterin der Himmelkroner Heime (Lkr. Kulmbach) soll Behinderte geschlagen und beleidigt haben. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Bayreuth Anklage gegen die Frau erhoben. Sie muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

    Wechsel bei der Staatsanwaltschaft in Bayreuth

      An der Spitze der Bayreuther Staatsanwaltschaft wird es zum 1. Juni einen Wechsel geben. Der leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel tritt in den Ruhestand, sein Nachfolger wird Martin Dippold.

      Pächter hat Feuer in Kulmbacher Freizeithalle wohl selbst gelegt

        Nach dem Brand einer Freizeithalle in Kulmbach im vergangenen Jahr ist die Staatsanwaltschaft Bayreuth überzeugt: Der Pächter hat das Feuer selbst gelegt. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

        Ermittlungen gegen Soko Peggy: Bayreuther Behörden äußern sich

          Nachdem die Staatsanwaltschaft Würzburg gegen die Soko Peggy der Polizei Bayreuth ermittelt, haben sich nun Polizei und Staatsanwaltschaft geäußert. Es sei keine Seltenheit, dass eine objektive Stelle etwas überprüfe, so die Polizei am Vormittag.

          Staatsanwaltschaft Würzburg ermittelt gegen Soko Peggy
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Fall Peggy ermittelt die Staatsanwaltschaft Würzburg gegen Mitglieder der Soko Peggy und einen Bayreuther Staatsanwalt. Medienberichten zufolge sollen die Ermittler ein Gespräch eines Verdächtigen mitgeschnitten und veröffentlicht haben.

          Anklage gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Tramperin Sophia
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Fall der getöteten Tramperin Sophia hat die Staatsanwaltschaft Bayreuth Mordanklage gegen einen marokkanischen Lkw-Fahrer erhoben. Die Behörde wirft ihm vor, die 28-Jährige angegriffen, in seine Gewalt gebracht und dann umgebracht zu haben.

          Unterstützer von Ulvi K. erstatten Anzeige gegen Soko "Peggy"

            Die Soko "Peggy" soll Ton-Aufnahmen von einem alten Gespräch zwischen Ulvi K. und seinem Vater an Journalisten weitergegeben haben. Deshalb hat der Unterstützerkreis von Ulvi nun Anzeige gegen alle Ermittler der Soko erstattet.

            Mordfall Peggy: Verdächtiger bleibt auf freiem Fuß
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Im Mordfall Peggy bleibt der Verdächtige Manuel S. auf freiem Fuß. Das hat das Landgericht Bayreuth entschieden. Sein Geständnis kann aber verwertet werden.

            Jugendlicher Erpresser in Bayreuth gefasst

              Polizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth erheben schwere Vorwürfe gegen einen 16 Jahre alten Jugendlichen: Er soll für mehrere räuberische Erpressungen und Diebstähle verantwortlich sein – in Serie und teils mit Waffeneinsatz.

              Fall Sophia: Mordanklage im Februar

                Im Fall der getöteten Tramperin Sophia will die Staatsanwaltschaft Bayreuth noch im Februar Anklage wegen Mordes erheben. Einen genauen Termin wollte ein Sprecher der Behörde aber noch nicht nennen.